Informationen und News der Fußball-Jugendabteilung

JUGEND: Gemener Hallenturnier wirft seinen Schatten voraus


           

JUGEND: Alemannia Aachen und Hamburger SV reisen nach Borken

Das Wetter der letzten Tage und die ersten Spielausfälle zeigen allen Fußballern, dass die Zeit unter dem freien Himmel langsam zu Ende geht und der Budenzauber unter dem Hallendach wieder in den Vordergrund tritt, so auch bei der Gemener Westfalia.

Während die Fußballer sich bei Hallenturnieren mit anderen Teams messen und um Turniersiege spielen, planen die Verantwortlichen der Gemener Jugend- und Nachwuchsabteilung bereits die 41. Auflage vom internationalen Jugendfußball-Hallenturnier in der Mergelsbergsporthalle. Das erste Januarwochenende ist für viele Nachwuchsmannschaften in Deutschland und im benachbarten Ausland rot markiert, denn in der Kreisstadt werden an drei Tagen für alle Altersklasse Wettbewerbe ausgetragen und die Mergelsbergsporthalle leuchtet dann in Blau-Weiß.

Foto: Sieger 2017 bei den U09-Junioren - Viktoria Köln

Den Auftakt in das dreitätige Großevent machen freitags die F-Junioren, bei denen unter anderem der Nachwuchs vom Hombrucher SV, dem TSV Marl-Hüls und aus den Niederlanden vom FC Winterswijk und De Graafschap erwartet werden. Zum Teilnehmerfeld der D-Junioren gehören im Anschluss auch die Teams von Eintracht Trier, Rot-Weiss Essen, Eintracht Dortmund, VfL Osnabrück und der SG Wattenscheid 09 an. Unter den zwölf Teams wird der Nachfolger von Energie Cottbus gesucht. Gegen kurz nach 20 Uhr ist dann die Siegerehrung in dieser Altersklasse geplant.

Am zweiten Turniertag, der bereits für die Teams um 8:30 Uhr beginnt und damit für die Verantwortlichen und ehrenamtlichen Helfer noch einmal einige Zeit früher, erwartet die Zuschauer ein interessantes und hochkarätig besetztes Teilnehmerfeld bei den C-Junioren, unter anderem gastiert der Nachwuchs der Drittligisten VfL Osnabrück und Preußen Münster, sowie die ebenfalls für eine gute Jugendarbeit bekannten Teams vom TSV Marl-Hüls, VfB Waltrop und Rot-Weiß Essen beim Westfalia-Event. Vom Aachener Tivoli reist der Alemannia-Nachwuchs und aus der Hansestadt Hamburg die Junioren des HSV in die Kreisstadt. Nachmittags werden die B-Junioren ihren Titelträger des Jahres 2018 aus einem Teilnehmerfeld mit zwölf Mannschaften ausspielen, darunter die SG Wattenscheid 09 und der 1. FC Mönchengladbach.

Foto: Sieger 2017 bei den U15-Junioren - VfB Waltrop

Den dritten Turniertag eröffnen dann die E-Junioren, bei denen der FC Hennef 05 seinen Titel aus dem Vorjahr gerne verteidigen möchte, aber auch hierbei namhafte Konkurrenz auf die Hennefer wartet. Dazu zählen FC Hennef 05, Eintracht Dortmund, De Grafschap, Union Solingen und der FC Winterswijk. Den Abschluss bilden bei der dreitätigen Westfalia-Veranstaltung die A-Junioren unter anderem mit Jonge Kracht Huissen, Rot-Weiß Ahlen, BV04 Düsseldorf und dem Titelverteidiger SC Verl.

Foto: Sieger 2017 bei den U19-Junioren - SC Verl

 

Zeitplan:

Freitag, 05. Januar 2018:

11:15 Uhr U09-/F-Junioren

14:40 Uhr U13-/D-Junioren

Samstag, 06. Januar 2018

08:30 Uhr U15-/C-Junioren

15:20 Uhr U17-/B-Junioren

Samstag, 07. Januar 2018

08:45 Uhr U11-/E-Junioren

13:55 Uhr U19-/A-Junioren



Volksbank Gemen