News Blog

FUSSBALL: Spende für die Nachwuchsabteilung


         

STICKERALBUM: Gemener Sammelspaß endet mit Spende zur Nachwuchsförderung

Im letzten Jahr war ganz Gemen im Sammelfieber, denn die Fußballabteilungen aus dem WESCH-Sportpark an der Jugendburg brachten das erste Stickersammelalbum der Vereinsgeschichte auf den Markt, welches von Edeka Wilger unterstützt wurde.
 
In der Zeit von September bis zum Jahresende konnten Sticker und Sammelalben bei Wilger an der Otto-Hahn-Straße erworben, im Anschluss rund um den WESCH-Sportpark an der Jugendburg, in vielen Gärten und Wohnzimmern geklebt und getauscht werden. Unzählige Kontakte wurden zwischen Spielern und Eltern unterschiedlicher Mannschaften geknüpft, um fehlende Sticker zu erhalten. Ob vor oder hinter der Bande, es gab keine Plätze, wo es zu keinen Tauschversuchen kam und die meisten waren zudem erfolgreich. Im Aktionszeitraum wurden des Weiteren noch drei Tauschbörsen veranstaltet, zwei bei Edeka Wilger und eine im Clubheim der Westfalia.


 
Den Anfang machte im letzten Jahr die Kick-Off-Veranstaltung an der Otto-Hahn-Straße, wozu das Wilger-Team alle Interessierten einlud. Durch die perfekte Organisation des Lebensmitteleinzelhändlers mit Rahmenprogramm und der Unterstützung vieler Fußballer gingen am 24. September die ersten Sammelalben und Stickerpacks über den Tisch. Damit war das Sammelfieber ausgebrochen. Der Kreis schloss sich nun in der letzten Woche, als es in der Getränke-Quelle zur finalen Scheckübergabe kam. Bernd Wilger und sein Team übergaben stellvertretend an Peet und Julius aus der Gemener Nachwuchsabteilung einen Scheck in Höhe von 3.000,00 Euro, welcher jetzt zur Förderung der Nachwuchsarbeit eingesetzt wird.
 
„Wir blicken auf eine überragende gemeinsame Aktion mit Wilger zurück, bei welcher wir am Ende nicht nur eine Spende für unsere Jugendarbeit erhalten haben, sondern innerhalb vom Verein wurden auch viele Kontakte geknüpft. Es war einfach eine Gemeinschaftsaktion für alle Gemener Fußballbegeisterten. Für diese Sammelaktion haben wir sehr viel positives Feedback erhalten. Gleichzeitig, und dies darf nicht unterschätzt werden, konnten mir mit Wilger auch einen wirklich tollen neuen Partner gewinnen, welcher uns als Sponsor erhalten bleibt. Für die Aktion und die neugewonnene Partnerschaft können wir nur Danke sagen“, berichtete Mitorganisator Markus Beyersdorf über die Aktion.



Sparkasse Westmünsterland