News Blog

SENIOREN: Erste lässt Punkte in Werne liegen


              

SENIOREN: Werner SC - SV Westfalia Gemen = 0:0 (0:0)

Am Sonntag führte der Spielplan die Gemener Westfalia zum punktlosen Tabellenschlusslicht Werner SC, welcher nach den 90 Spielminuten den ersten Punkt der Saison verbuchen konnte.

In Werne kam die Elf aus dem WESCH-Sportpark an der Jugendburg gut in die Begegnung und konnte bereits in der ersten Spielminute den ersten Torabschluss verbuchen. Peter Göring bediente den freistehenden Jelke Elferink, welcher allerdings das SC-Gehäuse knapp verfehlte. Jener Elferink hatte in der 25. Minute erneut die Chance auf den Führungstreffer, doch der Kopfball ging ebenfalls knapp neben das Tor von SC-Schlussmann Jan Trahe (25.). Dieser bewahrte den Werner SC nach einer knappen halben Stunde dann vor einem Rückstand, denn Peter Göring schloss aus aussichtsreicher Position ab (30.). Torlos ging es für beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

Nach dieser taten sich die Gemener deutlich schwerer gegen die tief stehenden Gastgeber und konnten sich im gesamten zweiten Spielabschnitt keine nennenswerte Torchance erspielen. Das Tabellenschlusslicht wiederum verteidigte clever und kam sogar zu eigenen Torabschlüssen, welche allerdings ohne Ertrag blieben und so endete die Begegnung mit einem 0:0-Unentschieden.

"Unter dem Strich müssen und sind wir mit dem Punkt zufrieden. Es war heute nicht unser Spiel, das passiert im Fußball, dennoch bleiben wir nach sechs Spieltagen weiterhin ungeschlagen, daran müssen wir uns in der Woche orientieren und aufrichten", bilanzierte Gemens Trainer Thomas Zielaskowski die Leistung seiner Mannschaft.

Aufstellung:

Schneider - Gerster, H. Göring, Ribeiro, Elferink (82. Löbbing), Deckers (63. Heisterkamp), Miller (58. Kempe), Ellermann, P. Göring, Jallow (58. Gettler), Vorholt

Tore:

Fehlanzeige



Stadtwerke Borken