Reha-Gymnastik für den Stütz- und Bewegungsapparat

Westfalia Gemen anerkannter Reha-Sport-Verein

 Bei vielen Menschen entstehen Probleme am Stütz- und Bewegungsapparat als Folge einer erhöhten Alltagsbelastung oder nach Operationen. Beim SV Westfalia Gemen e.V. kann „Jedermann“  mit Wirbelsäulenproblemen, Gelenkerkrankungen, Arthrose, Osteoporose, Zustand nach Einsatz künstlicher Gelenke,...  - oft auch im Anschluss an eine Reha-Kur - durch sportliche Aktivität die Gesundheit fördern.

Individuell abgestimmte gymnastische Übungen unterstützen eine Verbesserung und Erhaltung des Gesundheitszustandes und die Lebensqualität eines jeden Teilnehmers.

Der Rehabilitationssport wird in der Regel vom behandelnden Arzt verordnet und von der Krankenkasse bewilligt. Da der Verein in diesen Fällen direkt mit den Krankenkassen abrechnet, ist das Angebot für die Teilnehmer kostenlos. Natürlich kann der Reha-Sport auch ohne Verordnung in Anspruch genommen werden. (Kursgebühren können beim Verein erfragt werden).

Die Reha-Sport–Einheiten finden unter fachkundiger Anleitung zertifizierter Reha-Übungsleiter überwiegend in den Räumen des wib  Coesfelderstr. 17 in Borken-Gemen statt.

 

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.


Reha-Gymnastik für den Stütz- und Bewegungsapparat

Mo.   09.45 - 10.30 Uhr

Mo.  17.00 - 17.45 Uhr

Mo.  16.00 - 17.00 Uhr

Di.   17.00 - 17.45 Uhr

Mi.   09.00 - 09.45 Uhr     (Reha plus)

Mi.   09.45 - 10.30 Uhr

Mi.   17.00 - 17.45 Uhr

Mi    19.00 - 19.45 Uhr  (Gymnastikhalle in der Neumühlenschule, Mozartstr. 27)

Fr.    18.30 - 19.15 Uhr


Reha-Beratung:   Terminabsprache 
  Tel.: 02861-8910650


Informationen und Anmeldungen unter SV Westfalia Gemen Abteilung Rehabilitationssport Tel.  02861-8910650

Hier gehts zum Anmeldeformular:



Volksbank Gemen