Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

NACHWUCHS-CUP - U15: Gemener U15 mit starkem Auftritt


                

NACHWUCHS: Eintracht Dortmund gewinnt auch im Finale gegen FC Hennef

Der Pokal der Volksbank Gemen geht im Jahr 2020 an die U15-Junioren des TSC Eintracht Dortmund, welche sich im Finale gegen den FC Hennef durchsetzen konnten. Für eine Überraschung sorgte der Auftritt des SV Westfalia Gemen, welcher beim eigenen Nachwuchs-Cup den Sprung auf das Podest schaffte.

Mit 16 Mannschaften startete am Samstagnachmittag der Wettbewerb der U15-Junioren. In vier Vorrundengruppen wurden zunächst die Viertelfinalteilnehmer ermittelt und da gab es die ersten Überraschungen. Der Nachwuchs vom SV Westfalia Gemen und Borussia Münster setzte sich in der Gruppe A gegen die Spielvereinigung Schonnebeck und TSV Marl-Hüls durch und buchten die ersten Tickets für die Finalrunde. In diese folgten aus der Gruppe B Preußen Münster und der VfB Hüls, welche sich gegen den SV Straelen und FC Winterswijk durchsetzten. Für Überraschungen sorgten die Spiele in der Gruppe C, denn Rot-Weiß Essen und die Sportfreunde Lotte mussten nach drei Spielen wieder die Trikots in den Mannschaftskoffer packen. Die heimische SG Borken sicherte sich vor dem VfB Waltrop den Gruppensieg. Auch in der Gruppe D schieden mit Westfalia Herne und SuS Stadlohn zwei namhafte Teams aus. Eintracht Dortmund und FC Hennef komplettierten mit drei beziehungsweise zwei Siegen das Viertelfinale.

Den Auftakt in die Finalrunde machten die Gemener Junioren und konnten mit einem 3:0-Erfolg nicht nur das eigene Trainerteam und die Eltern überzeugen, sondern auch den Einzug ins Halbfinale feiern. Beim Münsteraner Stadtderby zwischen Borussia und Preußen setzte sich mit 2:0 die Borussia durch. Der Westfalia und Borussia folgten in den beiden folgenden Spielen der FC Hennef und Eintracht Dortmund. Westfalia Gemen stand im Halbfinale dem FC Hennef gegenüber, Borussia Münster der Eintracht aus Dortmund. Während die Gemener mit 0:2 dem FC Hennef unterlagen, kassierten die Münsteraner eine deutliche 1:6-Niederlage gegen das Team aus Dortmund und damit waren die Paarungen im kleinen und großen Finale vom U15-Wettbewerb perfekt. Der dritte Platz wurde im Neunmeterschießen ermittelt und dabei waren die Gemener treffsicherer und hatten den stärkeren Keeper auf ihrer Seite und so beendete die Westfalia das Turnier auf dem dritten Rang. Eine knappe Angelegenheit wurde das Endspiel um den Pokal der Volksbank Gemen. In der Gruppephase siegte die Eintracht mit 7:0 gegen den FC Hennef, aber im letzten Spiel des Tages war das Team aus Hennef besser vorbereitet und kämpfte bis zum Abpfiff, dies reichte aber nicht, denn mit 2:3 unterlag der FC der Eintracht, welche sich den Pokal der Volksbank Gemen sicherte.



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau