Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

SENIOREN: Dritte kassiert 0:6-Klatsche gegen Rhade


              

SENIOREN: SV Westfalia Gemen III - SSV Rhade = 0:6 (0:2)

Die Dritte des SV Westfalia Gemen musste vergangenen Sonntag eine ordentliche 0:6-Klatsche gegen den SSV Rhade hinnehmen. Es dauerte auch keine zwei Minuten, da hatten die Rhader schon die Weichen auf Sieg gestellt. Eine zu kurze Kopfballabwehr landete bei Leonard Klein, der den Ball geschickt mit der Picke am Torwart vorbeibugsierte. Die Gemener waren gedanklich noch in der Kabine, so dass es auch nicht mehr lange dauerte, ehe in der 10. Minute Marvin Schmickler auf 0:2 erhöhte. In dieser Phase wurden die Zweikämpfe von den Blau-Weißen nicht angenommen und Fehlpässe im Spielaufbau führten zu weiteren guten Gelegenheiten für die Gäste aus Rhade. Bis zum Seitenwechsel blieb es aus Sicht der Hausherren beim 0:2.

Der Rest des Spiels ist schnell erzählt. Mit dem 0:3 durch Julian Klein (53.) ergab sich die Dritte ihrem Schicksal und die weiteren Tore durch Julian Klein (72.) und Mauritz Sondermann (78./89.) waren nur folgerichtig. Auf der anderen Seite hatte nur Salz nach einem schönen Pass von Lohkamp noch eine gute Gelegenheit. Endstation war jedoch der Rhader Keeper.

"Insgesamt war unsere Leistung ganz schwach, auch wenn man auf einen guten B-Liga Gegner getroffen ist", so ein enttäuschter Schwerhoff.

Aufstellung:

Wedding - Bongert, Salz, Lohkamp, Wesseling, Dyllong, Schwerhoff, Bengfort, Sievers, Zöllner, Harlacher

Tore:

0:1 Leonard Klein (2.)

0:2 Marvin Schmickler (10.)

0:3 Julian Klein (53.)

0:4 Julian Klein (72.)

0:5 Mauritz Sondermann (78.)

0:6 Mauritz Sondermann (89.)



Stadtwerke Borken