Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

NACHWUCHS: U19 trotzt dem HSV ein 2:2-Unentschieden ab


              

NACHWUCHS: SV Westfalia Gemen U19 - Hamburger SV II = 2:2 (1:2)

Während in der Mergelsberg-Sporthalle das 42. Internationale Jugendfußball-Hallenturnier der Nachwuchsabteilung des SV Westfalia Gemen stattfand, empfing im heimsichen WESCH-Sportpark an der Jugendburg die Gemener U19 die Junioren des Zweitligisten Hamburger SV. Mit einem 2:2-Unentschieden trennten sich die beiden Mannschaften, welche sich morgen unter dem Hallendach erneut begegnen werden.

Die Gemener Hausherren kamen gut in die Begegnung und bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen hatte Simon Thröner die Führung auf dem Fuß, vergab aber aus aussichtsreicher Position. In der achten Minute machte es Thröner dann aber besser und stellte auf 1:0 (8.). Die Gäste aus der Hansestadt schüttelten sich aber nur kurz und glichen vier Spielminuten später durch Cristiano Emilio Joao Mirolho zum 1:1 aus (12.). Hamburg hatte in der Folgezeit mehr vom Spiel, aber der Westfalia-Nachwuchs hatte ebenfalls Möglichkeiten. Joost Richter tauchte frei vor dem HSV-Schlussmann auf, wurde aber von einem Verteidiger noch gestört und vergab ebenso wie Maximilian Ariria, welcher vor der Halbzeit von der Strafraumkante zum Abschluss kam. Für die Hamburger konnte Dennis Rosenthal zwischen den beiden Gemener Chancen auf 1:2 stellen.

Nach dem Seitenwechsel und zwei Wechseln auf Seiten der Elf von Detlef Vorholt störten die Hausherren die Gäste früher und aggressiver. Dies zeigte schnell Wirkung und die erste gute Chance des zweiten Durchgangs hatte Simon Thröner, welcher aus 30 Metern nur die Querlatte traf. Ebenso trafen Noah Ebbing und Nils Ewering nur das Aluminium, Bernd Uebbing scheiterte aus spitzem Winkel am HSV-Schlussmann. Trotz der zahlreichen vergebenen Möglichkeiten wurde die Westfalia am Ende noch belohnt. Maximilian Schank traf mit einem sehenswerten Freistoß aus der Distanz zum 2:2-Endstand (79.).

Aufstellung:

Lange (46. Gahlmann) - Arira (46. Uebbing), Vorholt, Gerster, Ebbing, Schlüter, Richter (30. Vaalbrock), Ewering, Thröner, Holtwick, Schank

Tore:

1:0 Simon Thröner (8.)

1:1 Cristiano Emilio Joao Mirolho (12.)

1:2 Dennis Rosenthal (37.)

2:2 Maximilian Schank (79.)



Sparkasse Westmünsterland