Presseberichte zur 40. Auflage

Weitere Berichte zum 40. Jugendfußball-Hallenturnier in den Medien. Bitte klicken Sie auf das jeweilige Logo:

           

 

40. Internationales Hallenmasters: Gemen ist für die Jubliäumsausgabe gerüstet

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ – diese Fußballerweisheit beschreibt passend die Arbeit der Organisatoren rund um das internationale Jugendfußballturnier der Jugend- und Nachwuchsabteilung des SV Westfalia Gemen. Die 39. Auflage gehört gerade erst sieben Monate der Vergangenheit an, da laufen die Planungen bereits. Es ist die 40. Auflage der traditionsreichen Spiele. In Gemen feiert man also Jubiläum. Für die Organisatoren um Kay Albring und Thomas Südholt, die das Zepter vom ausgeschiedenen Harald Henkel übernommen haben, bedeutet dies viel Arbeit. Doch bereits knapp fünf Monate vor Turnierbeginn steht der Rahmen.

Foto: Der Nachwuchs des FC Schalke 04 möchte auch 2017 den Siegerpokal nach Gelsenkirchen holen

Vom 6. bis 8. Januar 2017 ist die Mergelsberg-Sporthalle wieder fest in den Händen der Jugendfußballer aus Nah und Fern, die den Sieger in den Altersklassen der U9 bis U19-Jugend ausspielen. Insgesamt 70 Mannschaften erwarten die Verantwortlichen zur Jubiläumsausgabe. „Wir freuen uns auf das Jubiläum. Das Turnier ist zu einer echten Größe im Sportkalender Nordrhein-Westfalens geworden“, freut sich Jugendleiter Mike Hübers, der anfügt: „Das Turnier hat in den vergangenen zwei Jahren stetig mehr Interesse geweckt, denn wir einen guten Mix gefunden“. 2017 wird der erneut der königsblaue Nachwuchs des FC Schalke 04 das Teilnehmerfeld anführen. Neben dem Vertreter aus der Knappenschmiede sind außerdem Vertretungen von Fortuna Düsseldorf, MSV Duisburg, VfL Osnabrück, SC Preußen Münster, RW Essen, RW Oberhausen oder Eintracht Trier in Borken zu Gast. Damit sind nach Auskunft der Organisatoren die Planungen zu Großteilen abgeschlossen, nun zähle das sportliche Feintuining. Hierzu stehe man mit einem weiteren Bundesligisten in guten und aussichtsreichen Gesprächen. Außerdem hat man inzwischen Kontakt mit den Borkener Partnerstädten aufgenommen: "Es wäre doch schön, wenn zur Jubiläumsausgabe einer der größten Borkener Sportveranstaltung auch einige Partnerstädte den Weg in die Kreisstadt finden", so Jugendleiter Mike Hübers. Eine erste Zusage gab es vom dänischen Vertreter AIF Albertslund, der nach zwei Jahren Abstinenz wieder den Weg in die Mergelsberg-Sporthalle findet. Internaionalen Flair erhält das Turnier außerdem durch die Teilnahme einiger niederländischer Vertreter. In Gemen ist man also gerüstet und wird dem Jubiläum einen würdigen Rahmen verleihen. Hierzu, so die Organisatoren, zähle auch ein Gala-Abend, bei dem gemeinsam mit Ehrengästen, Sponsoren und Gründungsvätern auf die Vergangenheit zurückgeblickt werden soll.

Zeitplan in der Übersicht:

6. Januar 2017:

11.00 Uhr: Turnier der U09-Jugend

15.00 Uhr: Turnier der U13-Jugend

19.40 Uhr: Galaabend zum 40. Jubiläum

7. Januar 2017:

08.30 Uhr: Turnier der U15-Jugend

14.30 Uhr: Turnier der U17-Jugend

8. Januar 2017:

09.00 Uhr: Turnier der U11-Jugend

14.00 Uhr: Turnier der U19-Jugend



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau