Dritte sechs Spiele ungeschlagen

 

Dritte sechs Spiele ohne Niederlage

 

01.04.2007: Westfalia Gemen III : BW Wulfen II  5 : 0  (3 : 0)

Die Aufstellung war fast identisch mit der aus dem Spiel gegen Reken zwei Wochen zuvor, als wir nur Magerkost bieten konnten. Den Unterschied machte wohl die Tatsache aus, dass diesmal gerade in der frühen Phase des Spiels die ersten Chancen konsequent genutzt worden sind. 3:0 nach 15 Minuten - und das Aufbäumen des Gegners in der zweiten Halbzeit nach wenigen Minuten mit dem vierten Treffer im Keim erstickt. Notiz am Rande: M. Grave mutierte inspiriert durch die jüngsten Treffer seines Sprößlings zum Torjäger (05. u. 85.) und unser „Neuer“, A. Könning, kam zu seinem ersten Einsatz für die Dritte.

Weitere Treffer: M. Rehmann (10.), Grigo (15.), Krüger (50.).

Gemen III: Blanke, Wansing, Wainz, B. Häling, B. Grave (70. Meinhardt), M. Grave, Schwerhoff, Krüger (60. A. Könning), M. Rehmann, Grigo, H. Omeirat (60. T. Rehmann)

 

07.04.2007: RW Deuten II : Westfalia Gemen III  1 : 3  (0 : 1)

Auf dem kleinen Aschenplatz in Deuten gelang uns der zweite Sieg in Folge. Auch hier gab uns ein früher Treffer Sicherheit (Distanzschuss von Grigo, 5. Min.). Wie oftmals in Deuten war auch dieses Spiel kampfbetont. Das Zittern begann nach dem Deutener Anschlusstreffer (65.). Glücklicherweise konnte M. Rehmann bereits wenig später die erneute Führung erzielen (75.). In der Folge bekamen wir wieder mehr Oberwasser und Grigo machte mit seinem zweiten Tor alles klar (84.)

Gemen III: Blanke, Wansing, Wainz, B. Häling, Seggewiß, M. Grave, Schwerhoff, Krüger (75. K.Omeirat), M. Rehmann, Grigo (85. Voßkamp), H. Omeirat (88. Siever.)

 

15.04.2007: SG Borken II : Westfalia Gemen III  0 : 0

Gegen Borken blieben wir im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. Viel mehr Positives gibt es zu dieser Begegnung leider nicht zu berichten, abgesehen von einer starken Leistung unseres Torwarts Blanke, der sogar zwei „Unhaltbare“ aus den Ecken gefischt hat. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren die Borkener stärker bereit, sich zu quälen und der Derbycharakter war an ihrer Einstellung eher zu erkennen, als es bei uns der Fall gewesen ist. Ärgerlich, dass sich Grigo durch eine Unachtsamkeit der beteiligten Trainer durch seinen anschließenden Einsatz beim Spiel der Zweiten gegen Velen II „festgespielt“ hat.

Gemen III: Blanke, Wansing (57. B. Grave), Wainz, Föcking, M. Grave, Schwerhoff (75. K. Omeirat), Krüger, Dettmer, M. Rehmann (80. Sieverding), Grigo, T. Rehmann

 

21.04.2007: Victoria Heiden III : Westfalia Gemen III  0 : 0

Mit einer veränderten Aufstellung mussten wir auch auf dem Heidener Kunstrasen in eine gerechte Punkteteilung einwilligen. Für Heinzi Föcking endete das Spiel bereits beim Aufwärmen. So kam B. Häling zum Zug und löste die Liberoaufgabe in der ihm eigenen Art souverän. Grigo, M. Grave und M. Rehmann fehlten. Daher haben Kaenders und Thomzik aus der Vierten ausgeholfen, die unserem Spiel deutlich Stabilität verliehen. Gewohnt stark hielt wieder Torwart Blanke und neben Dettmer räumte diesmal auch K. Omeirat vor der Abwehr ordentlich ab. An unserer kleinen Serie ist eigentlich nur zu bemängeln, dass die Siegquote zu gering ist. So sind wir trotz ordentlicher Platzierung weiterhin in Abstiegsgefahr aufgrund des geringen Vorsprungs. Zudem ist die endgültige Zahl der Absteiger noch ungewiss.

Gemen III: Blanke, Wansing, Wainz, B.Häling, K. Omeirat, Schwerhoff, Kaenders (70. Meinhardt), Thomzik, Krüger, Dettmer, H. Omeirat (85. B. Grave)



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau