Berichte 2007

 

 

Jahresabschluss der Herren endet mit einem internen Freundschaftsspiel -> mit Bildergallerie

31.12.2007 - Am letzten Trainingsabend der TT-Herren wurden "interne Freundschaftsspiele" ausgespielt und anschließend gab es ein gemütliches zusammensitzen mit einem kalten Buffet, wozu jeder Einzelne etwas beisteuerte.
Es wurden vier zusammengewürfelte Mannschaften gebildet, die nach einer Spielzeit von ca. 1,5 Stunden mit zwei Gewinnsätzen pro Partie endete. Dieses Jahr waren auch die Jugendlichen dabei, die dann die Teams vervollständigten.

Der Abschluss fand in dieser Form zum zweiten mal statt und wurde mit ca. 22 Teilnehmern erneut gut angenommen. In gemütlicher Runde wurde vom Buffet genascht und bei kühlen Getränken über das zurückliegende Jahr diskutiert. Organisator Karl Baumgärtner und Abteilungsleiter Dietmar Rinas zogen eine positive Bilanz von diesem gelungenden Abend, so dass dieser im Jahr 2008 mit Sicherheit wieder auf der Tagesordnung steht.

Hier kommt Ihr zur Bildergallerie:

TT 20.12.2007

 

Andreas Robers und Volker Dahlhaus siegen in Stadtlohn

19.08.2007 - Beim 50jährigen Abt.-Jubiläum des SuS Stadtlohn gewannen Andreas Robers und Volker Dahlhaus die Konkurrenz in der Herren-B Klasse ( bis Bezirksklasse).

In der Vorrunde wurden die Spiele gegen Stadtlohn, Raesfeld und Merfeld gewonnen. Im Halbfinale spielte man dann gegen Schulte-Kemper und Swigoniak aus Hochmoor. Nachdem man hier mit 2:1 Siegen die Oberhand behielt, zog man ungeschlagen ins Finale ein. Hier traf man auf die starke Ligakonkurrenz aus Merfeld mit J.Heilken und M.Hemmer. Nachdem Andreas gegen Heilken gewann und Dahlhaus gegen Hemmer verlor, musste das Doppel die Entscheidung bringen.Wie schon in der Vorrunde behielt man gegen die mehrfachen Kreismeister im Doppel mit 3:1 Sätzen die Oberhand und gewann somit das Finale mit 2:1. Somit wurden an diesem Tag alle 5 Doppel gewonnen, was für die Saison hoffen lässt.

Bei der anschließenden Jubiläumsfeier ( die hervorragend organisiert war ), konnte man mit einigen Bekannten noch das ein oder andere Wort austauschen.

 

Erste Mannschaft mit geselliger Radtour nach Coesfeld

13.07.2008 - Anfang des Monats ist die erste Mannschaft einer Einladung von Stefan Pothmann nachgekommen.
Mit den Spielerfrauen ging es mit dem Rad zu Stefans-Jagdhütte nach Coesfeld-Harle.
Nach zwei kurzen Regenschauern und mehr oder weniger anstrengenden 36 km kam man trocken und hungrig dort an.
Anschließend wurde der Hunger durch leckeres Grillfleisch gestillt, der Durst wurde durch kühle Getränke gelöscht.
Beim anschließenden Lagerfeuer hat man nicht nur die vergangene Saison Revue passieren lassen und schaute auch schon gespannt in die neue Spielzeit 07/08.
Am späten Abend ging es zurück, Stefan hatte alles super organisiert (vielen Dank!) und die Räder wurden per Anhänger zurück nach Gemen gebracht, wo der gesellige Abend dann endete.

 

Tischtenniskurs an der Neumühlenschule

03.07.2007 - Vor kurzem hat die Neumühlenschule einen neuen Tischtenniskurs ins Leben gerufen.
Ziel der Neumühlenschule war es einen Sport anzubieten, den man auch in seiner Freizeit
mit großer Freude und einfach ausüben kann.
Durch die Zusammenarbeit der Neumühlenschule mit der Tischtennisabteilung von
Westfalia Gemen nahm dieser Kurs langsam Kontur an.
Wir von der Tischtennis-Abteilung unterstützten das Betreuerteam um Heinz Föcking mit Rat und Tat,
so dass die Übungseinheiten direkt mit gutem und hochwertigem Material gestartet werden konnten.
 
Die Tischtennis-Abteilung von Westfalia Gemen wünscht den Schülern und Betreuern
von der Neumühlenschule weiterhin viel Spaß beim Tischtennis.

 

2. Familienfest der Tischtennisabteilung Gemen

02.07.2007 - Aufgrund des großen Erfolges des Familienfestes im Vorjahr, wurde es auch in diesem Jahr von der Tischtennisabteilung Westfalia Gemen durchgeführt. Das Wetter war zwar nicht so überragend wie im WM Sommer 2006, doch wurde man von größeren Regenschauern verschont.

So konnte die Besucheranzahl im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Rund 80 Personen fanden sich gegen 11 Uhr am Schulzentrum an der Mozartstraße ein, um einen Vormittag im Zeichen des Tischtennis zu verbringen. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden Dietmar Rinas hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit an unterschiedlichen Spielen ihre Geschicklichkeit zu testen und mit Ihren Eltern in Konkurrenz zu treten. Weiterhin gab es die Chance an einem Quiz (das Fragen rund um den Tischtennissport stellte) teilzunehmen, die Sieger sind: 1.Lennard Schlattmann (9Punkte), 2.Franz-Josef Schmitz (8), 3.Christa Emmerich, Leo Klein und Alexander Kemper (alle7).

Auch in diesem Jahr wurde natürlich wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Reichlich Getränke, sowie leckere Salate und Fleisch vom Grill ließen keine Wünsche offen. An dieser Stelle bedankt sich das Orga-Team an all diejenigen, die etwas für das Büffet beigesteuert haben.

In dieser gemütlichen Atmosphäre, kam es wie von den Initiatoren gewünscht, zu einer regen Kommunikation zwischen Eltern, Trainern und Spielern des Vereins.

Gegen 15 Uhr fand das Familienfest ein Ende, doch wird es im nächsten Jahr ganz bestimmt wiederholt.

Hier gelangen Sie zur Bildergallerie: TT 17.06.2007

 

Tischtennis-Trainerausbildung in Gemen

04.06.2007 - Am vergangenen Samstag und Sonntag hat ein Assistenztrainer-Lehrgang vom Westdeutschen-Tischtennis-Verband mit 19 Teilnehmern aus Gemen, Weseke, Stadtlohn, Ahaus, Merfeld  in Gemen stattgefunden. Da die Westfalia schon 8 Teilnehmer stellte, bemühte sich der Abt.-Vorsitzende Dietmar Rinas darum, den Lehrgang nach Gemen zu holen, was schließlich auch gelang.

Am Samstag von 10 – 17 Uhr und am Sonntag von 9 – 16 Uhr lehrte der Referent Stefan Scholten (Rees-Groin) den Teilnehmern die Grundlagenkenntnisse des Trainer-Assistenten. Auf dem Programm standen die Punkte wie z.B. Aufbau einer Trainingseinheit, Aufwärmen, Anfängerschulung, Grundstellung (Schlägerhaltung u. Neutralposition),  Spielvariationen, Spiel- und Wettkampfformen in Theorie und Praxis. Ein Schwerpunkt wurde auf das Balleimertraining gelegt, hier wurden verschieden Übungseinheiten vorgestellt. Im Praxisteil mussten die Trainer allerdings die Übungen mit der „falschen“ Hand durchführen, so dass der Lerneffekt sehr schnell zu erkennen war. Nach zwei Tagen Spaß und auch Schweiß, konnte der Referent Scholten, allen Teilnehmern aus dem Kreis Westmünsterland die Assistenz-Trainer-Lizenz erteilen. Die Gemener Teilnehmer zogen ein positives Fazit von dieser Ausbildung, da man gerade für den Schülerbereich eine Menge dazu gelernt hatte. Ein großes Lob ging aber auch an den Referenten Stefan Scholten, der die Themen gut vermittelte. Es kam in den zwei Tagen keine Langeweile auf, da die Theorie und die Praxis gut dosiert wurden.

Wer Interesse an unserem Trainingsangebot hat, kommt mit seinem Kind am Samstag von 10 – 11 Uhr zum Anfängertraining zur Turnhalle der Johannesschule in Gemen. Fortgeschrittene können das Training am Dienstag und Donnerstag von 16.30 – 18.00 Uhr aufsuchen. Außerhalb der Trainingszeiten stehen Abt.-Vorsitzender Dietmar Rinas (02861/64459) und Trainer Karl Baumgärtner (02861/896546) zu weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

-> Hier gelangen Sie zur ausführlichen Bildergalerie!

Bild:

Vorne von Links: Frank Heumer, Michael Schenkendorf, Aaron Wilmink

Hinten von Links: Dietmar Rinas, Pascal Schlattmann, Max Kannengießer, Dieter Rekers, Felix Heistermann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tischtennis-Nachwuchstreffen Weseke vs. Gemen

27.05.2007 - Unter den Augen zahlreicher Eltern, Betreuer und Zuschauer wurden am letzten Freitag unter der Regie des TTV Weseke zwei Freundschaftsspiele gegen den Nachwuchs von W. Gemen durchgeführt. Die Weseker-Kids, die in der neuen Spielzeit ab September neu in den Schülermannschaften eingesetzt werden, und die Gemener B-Schüler zeigten alle sehr gute Leistungen, auf die die Trainer in der Zukunft aufbauen können.

Für Westfalia Gemen waren im Einsatz: Fabian Heistermann, Lucas Heming, Peter Niehaus, Maximilian Lönwitz, Luise Schlattmann, Erik Enke, Michelle Rinas und Cederic Nientimp.

Der TTV Weseke, der in beiden Spielen die Oberhand behielt, spielte mit: Simon Lienenklaus, Leon Pernack, Phillip Vorfeld, Andre Späker, Maik Cluse, Lars Thiehoff, Jan Lepping und Michael Mainz

 

Dietmar Rinas zieht positive Bilanz bei der Abteilungsversammlung

22.01.2007 - Bei der Abteilungsversammlung der Tischtennis-Abt. von Westfalia Gemen konnte Vorsitzender Dietmar Rinas die Mitglieder und auch den Ehrenvorsitzenden des Gesamtverein Günter Elskamp recht herzlich begrüßen.

Anschließend konnte ein positiver Rückblick in das Sportjahr 2006 gemacht werden. Alle Mannschaften erreichten am Ende der Saison 2005/2006 gute Plätze im oberen Mittelfeld, wobei die 3.Mannschaft aufstieg. In der aktuellen Saison belegt die 1.Mannschaft in der Bezirksklasse mittlerweile einen gesicherten Mittelfeldplatz. Die 2.Herren steht im oberen Tabellendrittel der ersten Kreisklasse und die 3.Mannschaft belegt in der 2.Kreisklasse aktuell den zweiten Tabellenplatz und kann sich Hoffnung auf einen Aufstieg machen. Die 4.Mannschaft qualifizierte sich am letzten Spieltag der Hinrunde noch für die Aufstiegsrunde zur 2.Kreisklasse, wo sie das erste Spiel allerdings gegen Bocholt verlor.

Einen enormen Aufwärtstrend konnte Dietmar Rinas im Nachwuchsbereich berichten. Hat man zur Saison 05/06 drei Nachwuchsmannschaften gemeldet, so sind es zur Rückrunde der aktuellen Saison mit einer Jugend, 3 A-Schüler und 2 B-Schüler 6 Mannschaften. Die erste Schüler belegt in der Bezirksliga einen gesicherten Mittelfeldplatz. Die Mannschaften der Jugend und der 3.Schüler stiegen in ihren Ligen zur Hinrunde jeweils auf und starteten mit 1 Remis sowie einem Sieg ( Jugend ) und zwei Siegen ( Schüler ) in die Rückrunde. Zur Rückrunde wurde mit der 2.B-Schüler eine weitere Mannschaft zum Spielbetrieb angemeldet.

Seit April letzten Jahres wurde unter der Leitung von Karl Baumgärtner und Dietmar Rinas eine neue Anfängergruppe gegründet. Jeden Samstagmorgen um 10.00 Uhr wird den Kindern ab 4 Jahren der Umgang mit dem kleinen weißen Ball beigebracht. Die Gruppe umfasst mittlerweile ca. 15 Kinder und wird von bis zu 4 Trainern betreut.

Weitere Aktivitäten der Tischtennis-Abt. in 2006 waren:

  • Fahrt zur Kinderolympiade nach Düsseldorf
  • Ausrichtung des ersten Familienfestes am 11.06.06 mit ca. 60 Teilnehmern
  • Fahrt zur TT-Mannschaftsweltmeisterschaft am 29.04.06 nach Bremen
  • Besuch beim Europapokalspiel bei Borussia Düsseldorf

 

Bei den Vereinsmeisterschaften wurden 6 Einzelvereinsmeister ausgespielt, da der C-Schüler – Wettbewerb zum ersten mal ausgespielt wurde. Dieser wurde von Luise Schlattmann gewonnen. In der Herren A-Konkurrenz konnte Frank Heumer in einem sehr guten Endspiel Andreas Robers enttrohnen. Auch hier stieg die Teilnehmerzahl nach oben, so dass im Jahr 2007 die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen wieder an 2 Tagen ( 25. & 26.08.07 ) stattfinden wird.

Auch Abteilungsintern konnte der Vorsitzende D.Rinas ein positives Fazit ziehen. Beim Training sind im Nachwuchs- und Herrenbereich die Tischtennistische ständig besetzt. Der Schrank für die Trainingsutensilien, wie Netzte, Bälle usw. wurde durch Jürgen Gahlmann vergrößert. Es wurden 2 neue Rollplatten angeschafft, was eine erhebliche Erleichterung für das Schülertraining bedeutet, da die schweren Stelltische nicht mehr getragen werden müssen.

Bei den diesjährigen Neuwahlen gab es keine großartigen Veränderungen, der bisherige Abt.-Vorsitzende Dietmar Rinas wurde einstimmig wieder gewählt.

Hier eine Übersicht der Neuwahlen:

1. Vorsitzender Dietmar Rinas
2. Vorsitzender Frank Heumer
3.Vorsitzender Oliver Kliemann 
Carsten Fortmann
Jugendwart Martin Wieschen
Andreas Robers
Karl Baumgärtner
Kassenwart Markus Terschluse
Kassenprüfer Beda Schlattmann
Pressewart / Andreas Robers
Öffentlichkeitsarbeit Sven Homernik
Organisationsteam 2007 (Festausschuss) Beda Schlattmann
Jürgen Gahlmann
Frank Heumer
Michael Schenkendorf
Karl Baumgärtner
Jürgen Wilmink
Oliver Kliemann
Gerätewart Dirk Kliemann
Josef Krasenbrink
Michael Schenkendorf
 



Sparkasse Westmünsterland