Nachwuchs-Cup - 43. Auflage

 

NACHWUCHS-CUP: Location und Spielgerät bleiben, Name ändert sich 

In der Kreisstadt Borken steht das erste Januar-Wochenende seit über 40 Jahren im Zeichen vom Hallenfußball, denn die Nachwuchsabteilung des SV Westfalia Gemen lädt zum Budenzauber in die Mergelsberg Sporthalle ein. In sechs Altersklassen werden an drei Tagen die jeweiligen Sieger ermittelt und dabei den Zuschauern attraktiver und anspruchsvoller Fußball unter dem Hallendach geboten.

In die Kreisstadt reisen dann nicht nur die Nachwuchsmannschaften aus der Region, sondern auch überregional und international ist das Event der Nachwuchsabteilung bekannt und in den Terminkalendern einzelner Vereine fest notiert. Nicht nur der FC Schalke 04, Hamburger SV, Viktoria Köln, SG Wattenscheid, Rot-Weiß Essen, VfL Osnabrück, SC Preußen Münster KFC Uerdingen und Energie Cottbus entsendeten ihre Junioren in die Mergelsberg Sporthalle, sondern auch die Teams mit einer kürzeren Anreise, wie der VfB Waltrop, TSV Marl-Hüls, SuS Stadtlohn und SpVgg Vreden.

Jedes Jahr arbeiten die Verantwortlichen des SV Westfalia Gemen an einer stetigen Weiterentwicklung des dreitätigen Hallenevents, da fallen besonders in den letzten Jahren die einschneidenden Regeländerungen rund um das Thema Futsal in Augenschein. Aber nicht nur in diesem Bereich wird das Hallenturnier an die aktuellen Entwicklungen angepasst, auch bei der Terminplanung, Catering und der Rahmenbedingungen wird Einfluss genommen. Mit der 43. Auflage ändert sich zwar weder die Location oder das Spielgerät, sondern nur der Name vom ersten Sporthighlight eines jeden Jahres in der Kreisstadt Borken. Bereits im Frühjahr des Jahres wurde der neue Name vom Vorstand der Nachwuchsabteilung gefunden und dieses lautet "Nachwuchs-Cup". In den Folgemonaten wurden auch Nachfolger für die bisherigen Macher gefunden, denn Thomas Südholt und Kay Albring mussten berufsbedingt ihre Aufgaben abgeben. Mit André Gasseling, Uwe Sievers, Frederik Vorholt und Mirko Tembrink rücken vier feste Bestandteile der vergangenen Jahre nun in den Vordergrund, aber der Ball bleibt weiterhin rund.

 

Zeitplan in der Übersicht:

Freitag, 03. Januar 2020:

11:15 Uhr U09-/F-Junioren

14:45 Uhr U17-/B-Junioren     

Samstag, 04. Januar 2020:

08:30 Uhr U13-/D-Junioren 

15:25 Uhr U15-/C-Junioren 

Sonntag, 05. Januar 2020:

08:45 Uhr U11-/E-Junioren

13:55 Uhr U19-/A-Junioren

 

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter jugendturnier@westfalia-gemen.de



Volksbank Gemen