News Blog

TENNIS: Dankeschön-Aufschlag in der Tennishalle


               

TENNIS: "Dankeschön-Aufschlag" in der grundsanierten Tennishalle

Auf Einladung des geschäftsführenden Vorstandes des SV Westfalia Gemen e. V. und des Vorstandes der Tennisabteilung trafen sich am Mittwoch, 18. Januar 2023, Vertreter der Stadt Borken und des Stadtsportverbandes Borken sowie Geschäftsführer der mit der Durchführung der einzelnen Baugewerke beauftragten Firmen zu einem „Dankeschön-Aufschlag“ in der grundsanierten Tennishalle.

Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten konnte der Tennisbetrieb zwar schon Anfang November 2022 wieder aufgenommen werden (vgl. BZ-Bericht vom 22.11.2022 – Spiel, Satz und Sieg in sanierter Tennishalle), Westfalia Gemen war es allerdings ein ganz besonderes Anliegen, nochmals allen Danke zu sagen, die dem Verein von der Planung bis zur Realisierung aller Gewerke unterstützend zur Seite gestanden und Arbeiten durchgeführt haben.

Alle mit den Sanierungsmaßnahmen angestrebten Ziele sind zu einhundert Prozent verwirklicht worden. Für die finanzielle Unterstützung der Stadt Borken wurde dem Ersten Beigeordneten Norbert Nießing ein "Dankeschön-Gutschein" über eine ganztägige Nutzung der Tennishalle für ein verwaltungsinternes Tennisturnier überreicht. In gelöster Atmosphäre ließen der Vereinsvorsitzende Dr. Markus Bourry und der Geschäftsführer Herbert Hilvert die Entwicklung der Tennisabteilung von der Gründung bis zum aktuellen Tage anhand einer von Gerd Marquardt erstellten PowerPoint-Präsentation noch einmal Revue passieren.

Für die vielen freiwilligen Helfer, die sich im Rahmen der Eigenleistung eingebracht haben, veranstaltet die Tennisabteilung am 05. Februar 2023 einen Wintergang mit anschließendem Grünkohl-Essen.

 


S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau