News Blog

NACHRUF zum Tod von Ehrenpräsident Günter Elskamp


                    

NACHRUF zum Tod von Ehrenpräsident Günter Elskamp

Nachruf

Tief betroffen erhielten wir die traurige Nachricht vom Tod

unseres Ehrenpräsidenten

Günter Elskamp
 

Schon als Jugendlicher entdeckte Günter seine Liebe und Leidenschaft zu seiner Westfalia-Familie. Über Jahrzehnte prägte er als 1. Vorsitzender mit großem Geschick die Entwicklung seines Vereins und schuf den Slogan „Westfalia ist Bewegung“.

Günter hat die Entwicklung unseres Vereins in den Jahren von

       1957 - 1975 als Geschäftsführer

       1975 – 1989 als 1. Vorsitzender

       1990 – 1999 als 2. Vorsitzender

       2000 – 2005 als 1. Vorsitzender

entscheidend geprägt. Unter seiner Führung hat sich unser Verein von etwa 500 Mitgliedern auf heute ca. 2100 Mitglieder weiterentwickelt. Während seiner Amtszeit war er Ideengeber, Planer und Gestalter diverser Großprojekte, die bis heute eine nachhaltige Wirkung auf die Infrastruktur unseres Vereins haben.

Nur so konnte sich unser Verein zum größten Sportverein im Stadtgebiet Borken entwickeln.

Als er 2005 aus dem Vorstand ausschied, wurde sein Wirken in der Mitgliederversammlung am 18.03.2005 mit der höchstmöglichen Auszeichnung, der Ernennung zum Ehrenpräsidenten, gewürdigt.

Auch danach blieb Günter seiner Westfalia tief verbunden und brachte sein unerschöpfliches Wissen in vielen Gesprächen und Begegnungen zum Wohle des Vereins ein.

Aber Günter lag auch die Entwicklung des Sports über die Grenzen des Ortsteils Gemen hinaus am Herzen. Er war von 1985 – 1997 Beisitzer im Kreissportbund und 12 Jahre von 1992 – 2004 im Vorstand des Stadtsportverbandes Borken tätig.

Dieses außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement für den Sport in Gemen und für den Sport im gesamten Stadtgebiet wurde im Jahr 2004 mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes gewürdigt. Darüber hinaus wurde er vom Westdeutschen Fußballverband sowie vom FLVW Westfalen für seine ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet. 

Mit seinem Tod verliert unser Sportverein nicht nur einen Vordenker und Visionär, sondern auch einen sehr guten Ratgeber und Freund.

Wir werden Günter stets in ehrender und dankbarer Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner lieben Ehefrau Helga.

Sportverein Westfalia Gemen e.V.

Der Vorstand

                              

 



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau