News Blog

NACHWUCHS-CUP: Endlich wieder Hallenfußball


  

NACHWUCHS-CUP: Sehnsucht nach Hallenfußball wächst, Vorfreude auf 2023

Nun ist es bald wieder soweit: Der Nachwuchs-Cup des SV Westfalia Gemen wird am ersten Januar-Wochenende 2023 wieder stattfinden und damit kehrt nach zwei Jahren Zwangspause der Budenzauber zurück in die Borkener Mergelsberg-Sporthalle.

„Wir freuen uns riesig, endlich wieder alle Mannschaften beim Gemener Nachwuchs-Cup begrüßen zu dürfen“, fiebert Turnierleiter André Gasseling dem Turnier entgegen, welcher speziell auch die Qualität des diesjährigen Teilnehmerfeldes hervorhebt. Freuen dürfen sich die Zuschauer wieder auf technisch hochwertigen Fußball nach Futsal-Regeln und auf ein Teilnehmerfeld, welches mit klangvollen Namen von regionalen, überregionalen und internationalen Fußballvereinen gespickt ist. Dazu zählen in diesem Jahr Mannschaften wie der FC Schalke 04, Rot-Weiß Essen, Rot-Weiß Oberhausen, SG Wattenscheid 09, SC Preußen Münster sowie Bayer Uerdingen, welche an dem 3-tägigen Event in allen Altersklassen um die begehrten Siegertrophäen kämpfen. 

Schon jetzt fiebert der Gesamtverein Westfalia Gemen dem kommenden Jahr entgegen, wenn die Turniertüren nach zweijähriger Abstinenz für den Nachwuchs-Cup endlich wieder geöffnet werden. Die Vorfreude wächst bereits jetzt bei allen Beteiligten und damit auch die Sehnsucht nach attraktivem und anspruchsvollem Jugendfußball auf dem Hallenparkett.

Zeitplan in der Übersicht (Auszug vom Teilnehmerfeld der letzten Jahre)

Freitag, 06. Januar 2023:

ab ca 10:30 Uhr  U09 - SG Wattenscheid 09, FC Winterswijk (NL)

ab ca. 15:10 Uhr  U17 - Eintr. Dortmund, VfB Waltrop, FC Kray

Samstag, 07. Januar 2023:

ab ca. 08.30 Uhr  U13 – Rot-Weiß Essen, Rot-Weiß Oberhausen, Westfalia Herne 

ab ca. 14:10 Uhr  U15 - Preußen Münster, FC Schalke 04, Rot-Weiß Essen 

Sonntag, 08. Januar 2023:

ab ca. 08:30 Uhr  U11 - VfB Waltrop, SuS Stadtlohn, Eintr. Dortmund 

ab ca. 14:10 Uhr  U19 - TuS Haltern, FC Kleve

 



Stadtwerke Borken