News Blog

SENIOREN: Auswärtssieg in Altenberge


              

SENIOREN: TuS Altenberge - SV Westfalia Gemen = 0:3 (0:3)

Den dritten Sieg in Folge konnte die Gemener Westfalia am Sonntag beim TuS Altenberge feiern und mit dem Auswärtssieg die Abstiegsränge verlassen. Mit 3:0 siegte die Geers-Elf beim direkten Tabellennachbarn Altenberge.

Nach dem klaren Derbysieg gegen Viktoria Heiden reiste die Geers-Elf zum nächsten Endspiel nach Altenberge. Gegen die direkten Konkurrenten um einen Platz in der nächstjährigen Landesliga begann die Elf von Trainer Georg Geers konzentriert und zielstrebig. Bereits in der sechsten Minute bediente Lukas Ellermann seinen Teamkollegen Julius Gerster und dieser markierte die frühe Westfalia-Führung (6.), welche den Gästen aus dem WESCH-Sportpark an der Jugendburg in die Karten spielte. Wer geglaubt hätte, dass die Gemener sich nun zurückziehen würde, täuschte sich, denn die Geers-Elf setzte die Hausherren früh unter Druck und nach einem Diagonalball von Hannes Göring war Ellermann zur Stelle und traf zum 0:2 (20.). Weiterhin waren die Gemener das aktivere Team und belohnten sich noch vor der Halbzeit mit dem Treffer zum 0:3 (33.). Erneut war Gerster zur Stelle, welcher in Altenberge seinen 12. Saisontreffer erzielte und somit für eine beruhigende Halbzeitführung sorgte, welche durchaus höher hätte ausfallen können. Ken Kirchhoff, Nico Genieser und Julius Gerster hätten die Führung durchaus noch ausbauen können.

Nach dem Wiederbeginn schalteten die Gemener ein paar Gänge zurück und verwaltete die Führung. Von den Hausherren war auch im zweiten Durchgang wenig zu sehen und die vorhandenen Abschlüsse stellte keine große Gefahr für das Tor von Sven Schneider dar, aber auch auf der anderen Spielfeldseite blieb es bis zum Abpfiff ruhig und so nahmen die Gemener die drei Punkte mit an die Jugendburg.

„So eine Entwicklung einer Mannschaft habe ich noch nie erlebt. Unfassbar, wie heiß die auf diesen Sieg war“, so Geers nach der Auswärtspartie gegenüber der lokalen Presse.

Aufstellung:

Schneider - Burkhardt, Gerster, H. Göring, Ribeiro (65. P. Göring), Kirchhoff (65. Bartusch), Miller (86. Touray), Ellermann (75. Alibasic), Kempe, Genieser, Vorholt

Tore:

0:1 Julius Gerster (6.)

0:2 Lukas Ellermann (20.)

0:3 Julius Gerster (33.)



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau