Burglauf 2020

BURGLAUF: Starterfelder füllen sich


          

BURGLAUF: Starterfelder füllen sich 

Nachdem die Gemener Westfalia „grünes Licht“ von der Stadt Borken bekommen hat (die BZ berichtete), sind die Mitglieder des Organisations-Teams nun damit beschäftigt, kräftig die Werbetrommel für die „besondere“ 14. Auflage des Burglaufs zu rühren. Uwe Lechtenberg aus dem Orga-Team: „Erfreulich ist, dass sich sofort viele Sportler angemeldet haben. Sogar Läufer aus Düsseldorf, Salzkotten, Dortmund, Wuppertal, Essen und dem niederländischen Ochten. So nähern wir uns beim 10 Kilometer-Lauf der 100 Teilnehmer-Marke.“ Auch die Anmeldungen bei den anderen sieben Wettbewerben rollen an. Das Konzept des Veranstalters beinhaltet, dass pro Lauf maximal 200 Teilnehmer – bei den Bambinis 50 – auf die Strecke gehen dürfen. Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Wettbewerb für Familien – den „Lauf der Stadt Borken“ – geben. Idee ist, dass Familien gemeinsam Sport treiben und auch älteren und ganz jungen Athleten die Teilnahme am Lauf zu ermöglichen.

Die Strecke umfasst „überschaubare“ 1,25 Kilometer. „Bei der Premiere im Vorjahr war die Resonanz gut und die Teilnehmer liefen in originellen Kostümen und T-Shirts. Eine Familie trat sogar mit Holzklumpen an.



Da war richtig Stimmung, alle hatten einen Riesenspaß“, so Uwe Lechtenberg. Eine „Familie“ besteht aus mindestens einem Erwachsenen über 18 Jahren und einem Kind unter 14 Jahren, maximal aber aus fünf Teilnehmern. Lechtenberg: „Eine Altersbegrenzung 
nach oben oder unten gibt es nicht. Toll wäre es, wenn sich die teilnehmenden Gruppen einen lustigen Namen geben und sich durch ein originelles Outfit kennzeichnen würden.“ Jede Familie bekommt eine Startnummer und einen Transponder, den der vermeintlich „langsamste“ Läufer tragen sollte. Wichtig ist: Die Familie muss gemeinsam ins Ziel kommen. Die Startgebühr beträgt zehn Euro. Die schnellsten drei Familien bekommen im Rahmen der Siegerehrung einen Sachpreis und eine Urkunde.  Anmeldungen und weitere Informationen im Internet unter burglauf-2020.racepedia.de oder www.burglauf.de

Bericht der Borkener Zeitung 11.07.2020 von Dirk Rodenbusch

 



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau