Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

NACHWUCHS: Paul Grave spendet für den Nachwuchs


              

NACHWUCHS: Paul Grave vergisst seine Heimat nicht

Über hohen Besuch durften sich in der letzten Woche einige Gemener U12- und U13-Junioren freuen, denn Paul Grave vom VfL Bochum schaute beim Nachwuchs des SV Westfalia Gemen vorbei. Der Besuch vom ehemaligen Nachwuchsspieler der Westfalia hatte aber einen besonderen Grund, denn Grave spendete die Hälfte von seinem Preisgeld, welches er bei der Wahl vom Borkener Sportler des Jahres erhalten hat, der Gemener Nachwuchsabteilung. Die andere Hälfte geht an die Basketballabteilung des RC Borken-Hoxfeld, in welcher Grave in jungen Jahren auch aktiv war.

Foto: U12- und U13-Junioren freuten sich über den Scheck aus den Händen von Paul Grave

Nach seiner Zeit in der Gemener U13 wechselte Grave in das Nachwuchsleistungszentrum vom VfL Bochum und machte an der Castroper Strasse einen Schritt nach dem Anderen, ehe er im letzten Jahr seinen ersten Profivertrag unterschrieb und im Heimspiel gegen den Hamburger SV das erste Mal auf der Bank Platz nehmen durfte. Aber nicht nur zur Scheckübergabe lässt sich der Bochumer Torwart im WESCH-Sportpark an der Jugendburg sehen, sondern auch immer wieder bei Spielen seiner alten Weggefährten. "Selbst beim Auswärtsspiel unserer A2 in Marbeck war Paul zum Zuschauen dabei. Das ist klasse, dass Paul so bodenständig geblieben ist und immer wieder bei seinen alten Teamkameraden vorbeischaut", freute sich A2-Trainer Markus Beyersdorf.



Stadtwerke Borken