Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

SENIOREN: Nach Gruppensieg kam frühes Aus


               

SENIOREN: Deutliche Niederlage gegen Ellewick besiegelt Aus der Westfalia

Nach dem Gruppensieg am Samstag musste der SV Westfalia Gemen beim 31. Hallenturnier um den Pokal der Sparkasse Westmünsterland in Vreden nach der Zwischenrunde aber wieder die Koffer packen. Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage waren für die Gemener am Sonntag zu wenig.

Foto: Am zweiten Turniertag musste der SV Westfalia Gemen früh die Segel streichen

Die Winking-Elf startete am Sonntag mit dem FC Vreden, ASV Ellewick und SF Ammeloe in der blauen Gruppen. Nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Vreden und dem 1:1-Unentschieden gegen SF Ammeloe waren die Gemener auf einem guten Weg, aber die deutliche 0:4-Niederlage gegen den ASV Ellewick sorgte für das Aus der Westfalia.

Auch wenn es am Ende nicht für das Finale reichte, war Trainer Jan Winking nicht unzufrieden: "Der erste Turniertag war insgesamt sehr ordentlich, das konnten wir in der Zwischenrunde zu wenig bestätigen. Wichtig war, dass sich keiner verletzt hat und die Jungs zusammen kicken konnten."

 

Spielüberblick:

SV Westfalia Gemen - FC Vreden = 2:1

Torschützen: Gerster (2x)

SV Westfalia Gemen - SF Ammeloe = 1:1

Torschützen: N. Güclü

SV Westfalia Gemen - ASV Ellewick = 0:4

Torschützen: -



Volksbank Gemen