Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

NACHWUCHS: U15 verpasst Punktgewinn in Nottuln


              

NACHWUCHS: DJK Grün-Weiß Nottuln - SV Westfalia Gemen U15 = 1:0 (0:0)

Das zweite Mal in Folge musste die Gemener U15 in eine knappe Auswärtsniederlage einwilligen. Mit 1:0 siegte Grün-Weiß Nottuln gegen die Elf aus dem WESCH-Sportpark an der Jugendburg.

U15-Trainer Bert Zielinski stellte seine Mannschaft auf den Gegner passend ein, dies wurde dem mitgereisten Gemener Anhang von Beginn an klar, denn der blau-weiße Nachwuchs agierte konzentriert und clever. Gegen die starken Hausherren hielten die Gemener gut dagegen, ließen wenig Chancen der DJK-Elf zu, kamen auf der anderen Seite aber immer wieder gefährlich ins letzte Drittel der Gastgeber, dies aber erfolglos. Entsprechend torlos ging es für beide Nachwuchsmannschaften in die Halbzeitpause.

Mit dem Wiederanpfiff erwischten die Hausherren die Junioren der Westfalia auf dem falschen Fuß und nutzten dies zur 1:0-Führung. Im Anschluss zeigten sich die Gäste wieder analog dem ersten Durchgang, verpassten aber sich für den hohen Aufwand zu belohnen und mussten zum zweiten Mal auswärts in eine unglückliche 0:1-Niederlage einwilligen.

Unzufrieden war Westfalia-Trainer Bert Zielinski nicht, aber unglücklich: "Es macht Spaß zu sehen, wie die Jungs sich reinhauen und nie aufgeben. Wir werden genau so weitermachen und das Team wird sich dann auch für den Aufwand belohnen."

Aufstellung:

Groß-Bölting - Vaalbrock (36. Verissimo Freitas), Gehrmann, Möhring, Derksen, Lima Heße (36. Reining), Hillenbrand, Hardeweg (55. Pinto da Silva, Beyer, Gehling, Marquart

Tore:

1:0 DJK Grün-Weiß Nottuln (36.)



Stadtwerke Borken