Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

NACHWUCHS: U15 feiert zweiten Saisonsieg - 5:3


              

NACHWUCHS: SV Westfalia Gemen U15 - SC Preußen Lengerich = 5:3 (3:1)

Torreich, aber auch mit einem positiven Ausgang, endete das Heimspiel der U15 des SV Westfalia Gemen gegen den SC Preußen Lengerich. Mit 5:3-Toren sicherte sich die Elf von Bert Zielinski den zweiten Dreier der Saison.

Konzentriert gingen die Hausherren die Begegnung im WESCH-Sportpark an der Jugendburg an, ließen Ball und Gegner gut gelaufen. Die Belohnung folgte in der zehnten Minute, als Benno Hillenbrand mit einem satten Schuss die Blau-Weißen in Führung schoss (10.). Die Gäste antworteten aber mit dem Ausgleich, denn ein Gemener Fehler im Spielaufbau wurde vom Team von der Lengericher Münsterstraße eiskalt zum 1:1 ausgenutzt (15.). Den Gegentreffer steckte die Zielinski-Elf schnell weg und Justin Marquart (20.) und Jakob Hardeweg (23.) schossen mit einem Doppelschlag bis zur Halbzeit eine 3:1-Führung heraus. "Mit den ersten 30 Spielminuten bin ich sehr zufrieden", so Bankchef Zielinski beim Seitenwechsel.

Nach der Halbzeitpause verlor die Westfalia etwas den Faden und brachte sich immer wieder selber in Situationen, welche Bert Zielinski und Michael Wedmann an der Außenlinie Nerven kosteten. In der 52. Minute sorgte Leandro Joao Lima Heße aber mit dem 4:1 für die Vorentscheidung, auch wenn die Lengericher Preußen zehn Minuten vor dem Ende noch einmal verkürzten - 4:2 (60.). Spätestens 120 Sekunden nach dem Preußen-Treffer sorgte Lima Heße mit seinem zweiten Tor für den Heimsieg, den zweiten der Saison. Lengerich traf drei Zeigerumdrehungen später auch noch einmal, aber damit endete auch das muntere Tore schießen im WESCH-Sportpark an der Jugendburg.

"Wir haben uns durch kleine Fehler immer wieder selbst in Schwierigkeiten gebracht. Daran werden wir nächste Woche arbeiten, um endlich auch die ersten Auswärtspunkte einzufahren", so U15-Trainer Zielinski.

Aufstellung:

Jondral - Gehrmann (60. Lohaus), Möhring, Derksen (36. Vaalbrock), Lima Heße, Hillenbrand, Hardeweg (36. Reining), Pinto da Silva, Beyer, Gehling, Marquart

Tore:

1:0 Benno Hillenbrand (10.)

1:1 SC Preußen Lengerich (15.)

2:1 Justin Marquart (20.)

3:1 Jakob Hardeweg (23.)

4:1 Leandro Joao Lima Heße (52.)

4:2 SC Preußen Lengerich (60.)

5:2 Leandro Joao Lima Heße (62.)

5:3 SC Preußen Lengerich (65.)



Sparkasse Westmünsterland