Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

SENIOREN: Dritte holt langersehnten Auswärtssieg


              

SENIOREN: FC Viktoria Heiden III - SV Westfalia Gemen III = 0:4 (0:1)

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen die Drittgarnitur des FC Viktoria Heiden konnte die Gemener Dritte endlich wieder einen Sieg einfahren. Der 4:0-Auswärtssieg war auch in der Höhe verdient.

Gemen war von Beginn an ordentlich in der Partie und ließ hinten wenig anbrennen. Im Offensivspiel fehlte zunächst die entscheidende Abschlussaktion, aber in der 23. Spielminute war Torjäger Harlacher zur Stelle, der einen Traumpass von Dennis Röttger aufnahm und alleine vor dem Tor die Nerven behielt.

Erst in der zweiten Halbzeit war weiter Zählbares zu notieren. Erneut zeichnete sich Dennis Röttger für die Vorlage von Harlachers nächstem Treffer verantwortlich. Geschickt konnte Röttger den Ball in zentraler Position behaupten und auf Harlacher durchstecken, dessen Abschluss dann doch nicht ganz unhaltbar schien (50.). Die Westfalia setzte weiter nach und kam schnell zum 0:3 in der 56. Spielminute. Ein zu kurz abgewehrter Ball fiel Schwerhoff vor die Füße, kurze Annahme und Dropkick aus 20 Metern in die Maschen. Das 0:4 fiel dann sechs Minuten später wie aus dem Lehrbuch: Lohkamp setzte sich über Außen durch, marschierte bis zur Torauslinie und passte den Ball perfekt in den Rücken der Abwehr zu Belokan, der keine Mühe hatte zum Endstand zu vollenden (62.). Auf beiden Seiten waren noch Chancen zu verzeichnen, aber weitere Tore fielen nicht mehr.  

Westfalia-Trainer Schwerhoff nach der Begegnung: "Das war eine ordentliche Leistung der Mannschaft, die endlich wieder Selbstvertrauen für die beiden noch ausstehenden Spiele geben sollte."

Aufstellung:

Schmeing - Belokan (65. Arat), Bongert, Lohkamp (50. Jukubik), Dyllong, Schwerhoff, D. Röttger, T. Röttger, Sievers, Darwish, Harlacher

Tore:

0:1 Jonas Harlacher (23.)

0:2 Jonas Harlacher (50.)

0:3 Thomas Schwerhoff (56.)

0:4 Wladimir Belokan (62.)



Sparkasse Westmünsterland