Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

SENIOREN: Blanke-Doppelpack sorgt für Sieg der Reserve


              

SENIOREN: SV Westfalia Gemen II - ETuS Haltern = 2:1 (2:0)

Einen wichtigen 2:1-Heimsieg feierte am gestrigen Sonntag die Landesliga-Reserve des SV Westfalia Gemen gegen das Schlusslicht ETuS Haltern.

Wie bereits im Vorspiel der Gemener Drittgarnitur wurde auch um 15 Uhr der Wind nicht weniger und somit boten die beiden Mannschaften auch kein hochklassiges Spiel. Die Alduk-Elf begann konzentriert und erspielte sich durch Tempo-Gegenstößen die ersten Chancen, welche aber ungenutzt blieben. Mit einer taktischen Umstellung wurde der Druck der Westfalia größer und Christoph Blanke brachte seine Farben mit einem Doppelpack binnen drei Minuten in Front (31./33.). Mit der Führung im Rücken erspielten sich die Gastgeber weitere Chancen, aber mehr als eine 2:0-Pausenführung erspielten sich die Gemener nicht.

Nach dem Wiederbeginn legte nicht nur der Wind, sondern auch der Gegner noch einmal zu. Die Westfalia-Elf verlor die Ordnung und so trafen die Gäste aus der Seestadt zum Anschlusstreffer. Joel Ferraro nutzte eine Unachtsamkeit im Gemener Defensivverbund und netzte zum 2:1 ein (52.). Trotz des starken Windes lieferten sich beide Mannschaften nun einen offenen Schlagabtausch und in dieser heißen Spielphase wurden Torchancen reihenweise nicht genutzt. Am Spielstand hätten die beiden A-Ligisten einiges ändern können, aber aus Sicht der Westfalia blieb es am Ende beim 2:1. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Haltern waren es drei glückliche Punkte.

"Eine gute Halbzeit hat uns heute gereicht, um die drei Punkte zu holen und diese sind enorm wichtig, da auch unsere Konkurrenten gepunktet haben", so Alduk, der aber trotz der drei Siege den Zeigefinger hob: "Wir dürfen uns trotz der drei Siege nun nicht sicher sein, sondern sollten nach dem heutigen Spiel gewarnt sein und uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen."

Aufstellung:

Eichholz - Stapel, Wedding (65. Wedmann), Sparwel, Vosskamp, Neumann, Hinsken, Albring, Hövelbrinks (75. Rudde), Blanke, Bartusch (81. Gülen)

Tore:

1:0 Christoph Blanke (31.)

2:0 Christoph Blanke (33.)

2:1 Joel Ferraro (52.)



Sparkasse Westmünsterland