Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

SENIOREN: Stadtmeisterschaften - Hattrick für Gemen?


              

SENIOREN: Kann der SV Westfalia Gemen auch 2019 in der Mergelsberg-Sporthalle gewinnen?

Heute ist es endlich wieder soweit: Die Stadt Borken sucht den Hallenstadtmeister 2019 und dies parallel bei den Frauen und Herren. Der SV Westfalia Gemen möchte den Titel aus dem Vorjahr verteidigen, dies aber nicht um jeden Preis.

In der Mergelsberg-Sporthalle kann die Gemener Westfalia nicht nur den Titel aus dem Vorjahr verteidigen, sondern sogar den Titel-Hattrick schaffen. Im zweiten Turnierspiel spielt das Team von Jan Winking gegen den FC Marbeck (B-Ligist), danach gegen den RC Borken-Hoxfeld und damit trifft die Westfalia auf ihren ehemaligen Spieler und Trainer Dennis Seeger, sowie einige ehemalige Gemener Akteure. Gegen 20:30 Uhr folgt die Begegnung gegen den Bezirksligisten SV Adler Weseke und um 21:00 Uhr die Partie gegen den SV Burlo. Das letzte Spiel des Tages bestreiten dann die beiden klassenhöchsten Mannschaften und eventuell kommt es hierbei auch zum Finale zwischen der SG Borken und dem SV Westfalia Gemen.

Foto: Gelingt dem SV Westfalia Gemen der Titel-Hattrick bei den Hallenstadtmeisterschaften?

Westfalia-Trainer Jan Winking hat eine klare Vorstellung für die Titelkämpfe unter dem Hallendach: "Vor allem möchten wir ein verletzungsfreies Turnier spielen. Alles weitere ist Bonus, wobei man als Fußballer immer gewinnen will, daher auch das Turnier. Wenn wir uns gut bewegen, einen sauberen Ball spielen und sich niemand verletzt, war das eine runde Sache. Wir werden auch vermehrt die jüngere Garde spielen lassen."



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau