Informationen und News der Fußball-Jugendabteilung

NACHWUCHS: U15 verliert Duell beim SC Münster 08


           

NACHWUCHS: SC Münster 08 - SV Westfalia Gemen U15 = 5:0 (3:0)

Am Samstag gastierten die U15-Junioren des SV Westfalia Gemen beim Nachwuchs des SC Münster 08 und kamen nach einem Fehlstart mit einer 0:5-Niederlage in den WESCH-Sportpark an der Jugendburg zurück.

Nach dem Auswärtsspiel gegen die Spvg 20 Brakel musste die Westfalia erneut in der Ferne antreten und für die Partie hatte sich der blau-weiße Nachwuchs viel vorgenommen, musste aber bereits nach zwei Zeigerumdrehungen den ersten Rückschlag des Tages verkraften. Mit dem ersten Angriff der 08er traf Luca Mispelkamp zur Führung für die Gastgeber, nutzte dabei einen individuellen Fehler im Gemener Defensivverbund gnadenlos aus (2.). Die Westfalia stabilisierte sich zwar in der Folgezeit und konnte auch offensive Aktionen für sich verbuchen, aber die Münsteraner bestraften an diesem Nachmittag die Gemener für jede noch so kleine Unsicherheit. Mit einem Doppelschlag von Luca Mispelkamp (15.) und Henrik Jakob Hake (17.) erhöhten die Hausherren auf 3:0 und sorgten damit früh für die Vorentscheidung in dieser Landesliga-Partie. "Wir hatten uns heute viel vorgenommen, aber nach so einem schnellen 0:3-Rückstand ist die Messe in dieser Liga meistens gelesen", so U15-Trainer Christopher Albring. Mit Umstellungen reagierten die Gemener Trainer Fabian Jansen, Christopher Albring und Julian Ochmann auf das Zwischenergebnis und die Gäste aus dem Borkener Stadtteil stabilisierten sich, konnte das Ergebnis bis zum Seitenwechsel aber nicht mehr verändern.

Nach dem Wiederbeginn bemühten sich die Gemener um Aktionen in der Offensive, erarbeiteten sich auch Torabschlüsse, welche die 08er aber an diesem Tag nicht in Gefahr brachten. Während der Westfalia-Nachwuchs einen Tag zum Vergessen erlebte, erwischte der Münsteraner Luca Mispelkamp einen besonderen Tag. Nach seinen beiden Treffern im ersten Durchgang, traf Mispelkamp im zweiten Durchgang erneut doppelt und besiegelte dadurch die Gemener 0:5-Niederlage (54./65.).

"Durch den schnellen und deutlichen Rückstand gingen die Köpfe bei den Jungs schnell nach unten. Auch wenn wir alles versucht haben, noch etwas am Ergebnis zu machen, haben wir es einfach nicht geschafft. Das Spiel müssen wir schnell abhaken", so Albring nach der Partie.

Aufstellung:

Kempe - Potthoff (51. Rodrigues), Sehrbrock, Löbbing, Rieswick, Deckers, Elferink, Knüver, Thomzik (64. Wittenberg), Selvanayagam, Südholt (17. Südholt)

Tore:

1:0 Luca Mispelkamp (2.)

2:0 Luca Mispelkamp (15.)

3:0 Henrik Jakob Hake (17.)

4:0 Luca Mispelkamp (54.)

5:0 Luca Mispelkamp (65.)



Stadtwerke Borken