Informationen und News der Fußball-Jugendabteilung

NACHWUCHS: U15-Junioren belegen vierten Platz


            

SENIOREN: Zwei Niederlagen gegen VfB Waltrop

Am Sonntag trat die U15 bei den Hallenkreismeisterschaften an und konnte am Ende den vierten Platz belegen, da das Team aus dem WESCH-Sportpark an der Jugendburg sowohl das Halbfinale, wie auch das kleine Finale verlor.

Mit einer 0:1-Auftaktniederlage gegen den VfB Waltrop starteten die Gemener in das Turnier, aber dann folgten vier Siege in Folge. Gegen die JSG Lembeck/Rhade trafen Aaron Deckers und Jelke Elferink zum 2:0-Sieg. Mit dem gleichen Ergebnis konnte auch das Team von Teutonia Waltrop besiegt werden. Luca Knüver und Sebastian Meye erzielten die Treffer in dieser Partie. Gegen den Nachwuchs vom Metzelder-Club TuS Haltern brachte Meye die Gemener in Führung, aber die Halteraner glichen aus. Kapitän Jelke Elferink sorgte mit seinem zweiten Turniertreffer für den 2:1-Erfolg gegen das Team aus der Seestadt. Ebenfalls ein Treffer von Jelke Elferink sorgte für den vierten Gemener Sieg gegen die JSG Eintracht/Germania Datteln. Mit den vier Vorrundensiegen zog der blau-weiße Nachwuchs ins Halbfinale ein, in welchem der TSV Marl-Hüls wartete.

Im Duell der beiden Landesligisten unterlag die U15 der Westfalia mit 1:2, der Treffer von Aaron Deckers war in dieser Partie zu wenig, um das Finale zu erreichen. Im kleinen Finale kam es zu einer Neuauflage der Vorrundenpartie gegen den VfB aus Waltrop und auch diesmal zogen die Gemener den Kürzeren, diesmal 1:2. Nur Mika Löbbing traf für die Blau-Weißen.



Volksbank Gemen