Informationen und News der Fußball-Jugendabteilung

NACHWUCHS: U11-Junioren mit starkem Turnierauftritt


            

NACHWUCHS: Toller Teamgeist ist Grundlage für guten Turnierauftritt

Am Sonntag reiste die U11 nach Waltrop, um an der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft teilzunehmen. Durch viele krankheits- und  verletzungsbedingte Ausfälle fuhr das Trainerteam mit lediglich acht Spielern ins Ruhrgebiet, trotzdem spielte der blau-weiße Nachwuchs ein gutes Turnier.

Das erste Spiel wurde mit 1:0 gegen TuS Henrichenburg gewonnen. In diesem Spiel konnte die U11 ihre spielerische Überlegenheit ausnutzen und letztendlich durch das 1:0 von Tom Rehmann auch verdient gewinnen. Das zweite Spiel wurde dann gegen das wohl stärkste Team des Turniers mit 0:3 verloren. Die Westfalia-Elf war hier zu weit vom Gegner weg und der SV Dorsten-Hardt konnte das Spiel verdient gewinnen. Im dritten Spiel trafen die Gemener auf den starken Gastgeber VfB Waltrop. Hier waren die Jungs wieder wacher und konnten bei dem schnellen Tempo des VfB durchaus mithalten. Letztendlich musste man jedoch in eine 0:1-Niederlage einwilligen. Im vierten Spiel zeigten die Gemener Jungs wieder eine starke spielerische Leistung und konnten sich durch drei toll herausgespielte Tore mit 3:0 gegen den TuS Sythen durchsetzen. Alle drei Tore wurden nach Vorlagen von Felix Suffner wiederum durch den aus der U10 ausgeliehenen  Tom Rehmann erzielt. Im letzten Spiel hieß der Gegner dann Eintracht Datteln. In dem Spiel war die U11 gegen einen ebenbürtigen Gegner optisch überlegen, konnte die Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen und musste letztendlich das Spiel durch ein unglückliches Eigentor mit 0:1 verloren geben. 

Hervorzuheben ist der tolle Teamgeist der Mannschaft von Kurt Rößing und Raimund Andres. Mit Tom Rehmann wurde ein Spieler aus der eigenen U10 super integriert und konnte durch seine vier Tore einen tollen Einstand feiern. Außerdem zeigte der Mittelfeldakteur Yasin Omeirat eine super Leistung auf der ungewohnten Position des Torwarts.

Spielerkader:

Yasin Omeirat, Johann Höing, Justus Böcker, Nico Vakhtangadze, Henry Weiß, Thoma Arat, Felix Suffner und Tom Rehmann

Turnierspiele:

SV Westfalia Gemen - TuS Henrichenburg = 1:0

SV Westfalia Gemen - SV Dorsten-Hardt = 0:3

SV Westfalia Gemen - VfB Waltrop = 0:1

SV Westfalia Gemen - TuS Sythen = 3:0

SV Westfalia Gemen - DJK Eintracht Datteln = 0:1



Volksbank Gemen