Aktuelles aus der Fußball-Seniorenabteilung

SENIOREN: Frederik Vorholt verlängert bis 2019


             

SENIOREN: "Ich freue mich auf den Neuanfang"

Wenige Tage nach der Vorstellung vom neuen Westfalia-Trainer Jan Winking, verkündete der Sportliche Leiter der Gemener, Sven Stege, auch die Vertragsverlängerung mit Frederik Vorholt.

Vorholt, der in den letzten Jahren zu den Konstanten bei der Westfalia zählte, hat mit seinem Ja-Wort eine weitere Planstelle im neuen Kader geschlossen. "Ich sehe die Wahl des neuen Trainers zwar als sehr mutig an, auf der anderen Seite bin ich jedoch von der fußballerischen und auch menschlichen Kompetenz von Jan überzeugt", so der Defensivakteur zum neuen Westfalia-Linienchef, dem nun auch der 22-jährige zusagte und damit beim Gemener Umbruch seinen Anteil leisten möchte: "Ich freue mich sehr auf den kommenden Neuanfang mit den Mitspielern und dem Trainerteam".

Foto: Innenverteidiger Frederik Vorholt bleibt der Westfalia treu

Der Gemener, welcher sein Fußball-ABC in der eigenen Nachwuchsabteilung erlernte, sieht positiv in die Zukunft: "Ich bin absolut überzeugt, dass mit dem Trainer und den Mitspielern ein Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt wurde." Die Freude ist auch ganz auf Seiten der Verantwortlichen: "Mit Freddy haben wir einen wichtigen Baustein für die kommende Saison von unserem Weg überzeugen können", so Sven Stege.



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau