Informationen und News der Fußball-Jugendabteilung

NACHWUCHS: C3-Junioren mit zweitem Platz in Stadtlohn


            

C-JUGEND: Mit viel Zittern ins Halbfinale

Am Samstag nahmen die C3-Junioren des SV Westfalia Gemen am Berkelcup 2018 von SuS Stadtlohn teil und durften sich trotz Finalniederlage über einen starken zweiten Platz freuen.

In der Vorrundengruppe B trafen die Gemener auf SuS Stadtlohn 4, SV Wilmsberg 2 und GW Nottuln 2.Bereits im ersten Spiel gegen SuS Stadtlohn 4 konnte man sehen, dass sich die Gemener viel vorgenommen hatten. Durch Tore von Tobias Scho, Luis Heitkamp und Hendrik Leesing wurde ein ungefährdeter 3:0-Sieg eingefahren. Im zweiten Spiel gegen den SV Wilmsberg 2 reichte es dann trotz einem Tor von Luis Heitkamp, einiger guter Torchancen und deutlicher Feldüberlegenheit, trotzdem nur zu einem 1:1. Im letzten Gruppenspiel gegen den B-Kreisligisten Grün-Weiß Nottuln 2 gab es dann nach einer durchwachsenen Leistung eine verdiente 1:4-Niederlage, was bedeutete, dass man das Weiterkommen nicht mehr in der eigenen Hand hatte. Da aber der SV Wilmsberg sein Spiel nicht hoch genug gewinnen konnte, qualifizierte sich die C3 der Westfalia doch noch für das Halbfinale.

Im Halbfinale hatte es die Westfalia dann mit dem Favoriten und Gastgeber, dem SuS Stadtlohn 3 zu tun. Doch in diesem Spiel zeigten die Gemener wieder ihr wahres Gesicht und konnten nach Toren von Luis Heitkamp (2), Bernd Weßeler und Hendrik Leesing, sowie einiger starker Paraden von Schlussmann Julian Woggon einen 4:2-Sieg über den B-Kreisligisten und den damit verbundenen Einzug ins Finale feiern.

Im großen Finale gab es ein Wiedersehen mit Grün-Weiß Nottuln 2. Nach nicht einmal einer Spielminute konnten die Gemener durch Luis Heitkamp mit 1:0 in Führung gehen, doch im Anschluß lief es leider gegen die Westfalia. Auf der einen Seite konnten gute Chancen nicht mehr genutzt werden und zum anderen gab es unglückliche Entscheidungen durch den Schiedsrichter, die den Gegner aus Nottuln zurück ins Spiel brachten. Am Ende musste sich die C3 der Westfalia mit 1:3 Grün-Weiß Nottuln geschlagen geben.

„Bis auf die Ausnahme im letzten Vorrundenspiel sind wir heute mit der Leistung und der Einstellung sehr zufrieden. Besonders im Spiel gegen den SuS Stadtlohn 3 haben wir sowohl taktisch, als auch kämpferisch und spielerisch voll überzeugt. Die Jungs haben sich den tollen zweiten Platz absolut verdient!“, so der Trainer der C3, Oliver Zweil.


Foto: Wurden erst im Finale vom Berkelcup 2018 gestoppt: Gemens C3-Junioren

Mit Blick auf die weitere Vorbereitung ergänzte Oliver Zweil: „Dieses Turnier war eine schöne Abwechslung in der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte, für die wir uns sehr viel vorgenommen haben. Weiter geht es nun mit intensiver Trainingsarbeit und Testspielen gegen DJK Rhede, DJK SF Dülmen und SG Coesfeld. Danach wollen wir dann soweit sein, dass wir in der Meisterschaft erneut eine gute Rolle spielen können!“



Stadtwerke Borken