Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

NACHWUCHS: U14 siegt beim Budenzauber in Velen


            

C-JUGEND: Ohne Niederlage zum Turniersieg

Am gestrigen Sonntag konnten die U14-Junioren den Sieg beim Hallenevent des TuS Velen und damit den ersten Turniersieg des Winters feiern. Dabei trafen die Gemener auch auf Ligakonkurrenten und zeigten eine Verbesserung gegenüber dem letzten Auftritt unter dem Hallendach.

Foto: Die U14 siegte beim C1-Turnier des TuS Velen

Beim Velener Budenzauber wurden zwei Wettbewerbe parallel ausgetragen, das Turnier der C1- und C2-Junioren. Die Nachwuchsabteilung des SV Westfalia Gemen entsendete die U14 zum C1-Turnier, bei dem die Gemener auf Viktoria Heiden, TuS Velen, VfL Ramsdorf und den SV Gescher trafen. Im Modus Jeder-gegen-Jeden traten die fünf Teams gegeneinander an. Dem 2:1-Auftakterfolg gegen die Heidener Junioren ließen die Westfalia-Akteure einen ungefährdeten 3:0-Sieg gegen den SV Gescher folgen. Mit dem gleichen Ergebnis konnte die U14 auch die Partie gegen den TuS Velen für sich entscheiden. Im letzten Turnierspiel kam der Westfalia-Nachwuchs zwar nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den VfL Ramsdorf hinaus, sicherte sich aber trotz des Remis den Turniersieg.

"Die Jungs haben die taktischen Vorgaben bestens umgesetzt und die Einstellung hat in der jeder Minute des Turniers gestimmt", so U14-Coach Tobias Storcks, welcher weiter ausführte: "Positiv hervorzuheben ist, dass wir im Gegensatz zum Turnier in Oeding auch gegen die körperlich stärkeren Teams mithalten und unsere Chancen besser nutzen konnten."



BOMA