Aktuelles aus der Fußball-Seniorenabteilung

SENIOREN: Dennis Kallwitz komplettiert Trainerteam


           

SENIOREN: Wolfgang Pöpping weiterhin für die Torhüter verantwortlich

Für den im Sommer scheidenden Co-Trainer Dennis Seeger hat die sportliche Leitung des SV Westfalia Gemen ein bekanntes Gesicht als Nachfolger verpflichten können. Dennis Kallwitz wird ab der kommenden Saison das Trainerteam der Gemener Landesliga-Elf komplettieren.

Unlängst hatte Kallwitz, welcher in Gelsenkirchen geboren, aber seine erste Schritte als Spieler und Trainer beim VfL Ramsdorf gegangen ist, angekündigt, seine Trainertätigkeit beim Damen-Regionalligisten Borussia Bocholt zum Saisonende zu beenden. Mit dem 40-jährigen konnte Gemen´s Sportlicher Leiter Sven Stege einen ausgeglichenen Menschen und akribischen Arbeiter für die Aufgabe an der Außenlinie präsentieren, welcher zunächst aber seine aktuelle Verpflichtung bei der Bocholter Borussia positiv beenden möchte. Im Sommer wird sich der B-Lizenz-Inhaber dann der neuen Herausforderung im WESCH-Sportpark an der Jugendburg stellen. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung, dies wird ein neuer Abschnitt für mich werden", so Kallwitz, welcher beruflich unweit seiner neuen sportlichen Heimat tätig ist, als Inhaber der Salzgrotte Gemen. Ein genaues Ziel definierte Dennis Kallwitz bei seiner Vorstellung nicht, möchte aber mit Georg Geers und Wolfgang Pöpping die Mannschaft weiterentwickeln und junge Spieler integrieren.

Foto: Dennis Kallwitz und Sven Stege in der Salzgrotte Gemen

Neben Kallwitz hat auch Torwarttrainer Wolfgang Pöpping seine Zusage für die kommende Spielzeit gegeben. Pöpping, welcher im vergangenen Sommer vom VfL Rhede an die Jugendburg zurückkehrte, wird somit weiterhin für die Landesliga-Torhüter verantwortlich sein.



BOMA