Aktuelles aus der Fußball-Seniorenabteilung

SENIOREN: Dritte punktet auch beim Tabellenzweiten


           

SENIOREN: Eintracht Erle - SV Westfalia Gemen = 0:0 (0:0)

Auch wenn die Form in den letzten Spielen stimmte, fuhr die Dritte sicherlich nicht als Favorit zum Gastspiel nach Erle. Der Punktgewinn war umso bemerkenswerter, da aufgrund der Verletztenmisere bei der Zweitgarnitur sogar ein Eckpfeiler der Mannschaft, wie Jonas Harlacher, nach oben gegeben werden musste. Aber die junge Truppe, welche durch Akteure aus der eigenen Viertgarnitur verstärkt wurde, lieferte der Erler Eintracht auf der schwer zu bespielenden Asche einen klasse Kampf. "Ich möchte mich besonders bei den Akteuren aus unserer Vierten bedanken, dass sie sich so in den Dienst der Mannschaft gestellt haben", so Schwerhoff.

Erle stellte über die gesamte Spielzeit das spielbestimmende Team, konnte aber aus dieser optischen Überlegenheit nicht genügend gefährliche Situation vor dem Gemener Tor kreieren. Glück hatten die Blau-Weißen als ein Erler Stürmer, nach einem Missverständnis in der Abwehr, alleine aufs Tor zulief, querlegte und der Stürmerkollege nur einschieben brauchte. Einziges Manko dieses Versuches: Der Abseitspfiff des Schiedsrichters. Gemen fand in der Offensive nicht wirklich statt und strahlte nur Gefahr durch Distanzschüsse von Kemper und Omeirate aus. Kampf war Trumpf und so warf sich die Drittgarnitur mit allen Mitteln in die Angriffe der Heimmannschaft. Teilweise bereinigten Tim Röttger und Torhüter Schmeing in allerletzter Sekunde die dann doch herausgespielten Torgelegenheiten und bescherten somit der Elf aus dem WESCH-Sportpark an der Jugendburg einen unverhofften Punkt.

Ein zufriedenes Fazit zog Westfalia-Coach Thomas Schwerhoff nach der Partie: "Insgesamt kann die Mannschaft stolz auf Ihre starke defensive Leistung sein und einen Punkt aus Erle zu entführen, erscheint da als der gerechte Arbeitslohn für die nach und nach zusammenwachsende Mannschaft."

Aufstellung:

Schmeing - Darwish (Kemper), Schwerhoff (Salz), Wesseling, Bongert, Dyllong, Emmerich (Wedmann), Belokan, T. Röttger, Sievers, Omeirate

Tore:

Fehlanzeige



BOMA