Aktuelle Nachrichten vom Sportverein Westfalia Gemen e.V.

JUGEND: U14 punktet mit 2:1-Heimsieg weiter


           

C-JUGEND: SV Westfalia Gemen U14 - JSG Raesfeld/Erle = 2:1 (1:1)

Mit einem 2:1-Heimsieg gegen die JSG Raesfeld-Erle sicherte sich die U14 drei weitere Punkte und kletterte auf den sechsten Platz in der Kreisliga B.

Mit der JSG Raesfeld/Erle gastierte nicht nur der Tabellenzweite der Kreisliga B, sondern auch das Team mit der besten Offensive im WESCH-Sportpark an der Jugendburg. Genau diese Offensive sorgte bereits nach 120 Sekunden für das erste Tor des Tages und die Westfalia musste von Beginn an einem Rückstand hinterherlaufen, hielt sich aber an die taktische Marschroute. Nach einer Viertelstunde egalisierte Max Schepers die Raesfelder Führung und verwertete die Vorabeit von Ben Lefering. Vor dem Seitenwechsel hatte die Gemener-Elf noch die Möglichkeit zur Führung, ließ diese aber auf dem künstlichen Grün aus.

Nach dem Seitenwechsel und einer Umstellung bei der Westfalia hieß es direkt 2:1 für die Hausherren. Max Schepers schickte nach einer schnellen Umschaltbewegung Ben Lefering auf Reisen, welcher sich die Chancen nicht nehmen ließ und zur Führung traf (37.). Mit viel Einsatz und dem nötigen Willen brachte die U14 die knappe Führung über die Zeit und behielt die drei Punkte im WESCH-Sportpark an der Jugendburg. 

"Wenn wir mit der heutigen Einstellung, dem Willen und taktisch weiterhin so diszipliniert spielen, dann sind wir auf dem richtigen Weg, müssen aber von Spiel zu Spiel denken", so U14-Coach Tobias Storcks.

Aufstellung:

Richter - Groß-Onnebring, Rarek (40. Nattefort), Wolf, Albring (65. Niemeyer), Hilbert, Lefering, Hegmanns (45. Höynck), Schepers, Wittenberg, Schildger (35. Südholt)

Tore:

1:0 JSG Raesfeld/Erle (2.)

1:1 Max Schepers (15.)

2:1 Ben Lefering (37.)



Stadtwerke Borken