Aktuelles aus der Fußball-Seniorenabteilung

SENIOREN: Lukas Ellermann erleidet Kreuzbandriss


            

SENIOREN: Saison für den Neuzugang aus Erle ist gelaufen

Unter der Woche ereilte die Gemener Westfalia eine Hiobsbotschaft, denn Sommerneuzugang Lukas Ellermann erlitt einen Kreuzbandriss und damit bestätigten sich die ersten Vermutungen. Dabei reiht sich der 20-jährige in die lange Verletztenliste der Gemener ein.

Foto: Lukas Ellermann im Finale der Stadtmeisterschaften gegen die SG Borken

Bereits beim vorletzten Punktspiel gegen den Tabellenführer Borussia Emsdetten mussten der Gemener Offensivakteur, welcher im Sommer vom A-Ligisten Eintracht Erle an die Gemener Jugendburg gewechselt war, aussetzen und unterzog sich unter der Woche weiteren Untersuchungen. Dann die bittere Gewissheit für den 20-jährigen Westfalia-Akteur, welcher sich im zweiten Seniorenjahr befindet, die Vermutung Kreuzbandriss wurde bestätigt. Eine bittere Botschaft für Ellermann, aber auch für seinen Trainer Georg Geers: "Es ist ein blöder Zeitpunkt für Lukas, da er in unserem Spiel immer für entscheidende Einzelaktionen im offensiven Bereich gut war und eine gute Option für die Startelf." Und die Statistik liest sich nach wenigen Wochen im Gemener Trikot schon gut, wird sich aber vorraussichtlich in dieser Saison nicht mehr verändern. Lukas Ellermann schoss ein Tor und bereitete drei Treffer in den bisherigen Pflichtspielen vor, dies in 73 Landesliga-Minuten und 64 Spielminuten im Kreispokal. Dazu trug Ellermann noch 511 Spielminuten das Trikot der Westfalia in den bisherigen Testspielen.



Volksbank Gemen