Herzlich Willkommen bei der Tischtennis-Abt. von W.Gemen

TISCHTENNIS: Dritte ist Meister und steigt auf - Vierte hofft


          

TISCHTENNIS: Westfalia entscheidet knappes Titelrennen für sich

Die dritte Mannschaft der Tischtennis-Abteilung des SV Westfalia Gemen ist Meister in der 2. Kreisklasse B geworden. Mit nur einem Zähler Vorsprung auf den Tabellenzweiten SG Coesfeld 06 II steigt die Dritte damit als einziges Team zur Saison 2017/18 direkt in die 1.Kreisklasse auf. Die Mannschaft, bestehend aus Ralf Seidel, Martin Wieschen, Philipp Kozaris, Dietmar Rinas und Christian Göbbels, stellte außerdem die beiden besten Doppelpaarungen der Liga. In den 22 Begegnungen mussten sie sich nur je einmal in Hin- und Rückrunde dem Gegner geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen den VfL Ramsdorf IV gab es außerdem ein 5:5 Unentschieden.

Foto: Philipp Kozaris sicherte sich mit der dritten Mannschaft die Meisterschaft

In der Relgegation darf die vierte Mannschaft ebenfalls noch um den Aufstieg in die Kreisklasse kämpfen. Die Vierte liegt in der Schlusstabelle der Gruppe A auf dem dritten Rang.



Stadtwerke Borken