Kunstrasen

KUNSTRASEN: WESCH-Sportpark an der Jugendburg


          

KUNSTRASEN: Gemener Unternehmen erwirbt Namensrechte für fünf Jahre

Kurz vor der offiziellen Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes wurde der neue Namenszug der Heimspielstätte der Gemener Fußballer enthüllt. Das Stadion an der Jugendburg fungiert ab sofort unter dem klangvollen Namen: WESCH-Sportpark an der Jugendburg

„Wir freuen uns, dass wir die Firma WESCH für unser Projekt gewinnen konnten und damit auch erneut gezielt ein Gemener Unternehmen einbinden konnten“, so Marketingkoordinator Uwe Lechtenberg, der weiter zu Protokoll gab: „WESCH begleitet und unterstützt die Westfalia-Familie schon seit Jahren auf unserem Weg.“ Das Gemener Familienunternehmen, welches seit 1973 existiert und in die drei Geschäftsbereiche WESCH Baubedarf, Profi-WESCH und WESCH Hochbau aufgeteilt ist, erwarb zunächst für fünf Jahre die Namensrechte an der Gemener Sportanlage, welche zu einem wahren Schmuckkästchen ausgebaut wurde. Dieses beinhaltet neben zwei Naturrasenplätzen, den neu angelegten Kunstrasenplatz und zwei weitere Trainingsflächen, auf denen die fünf Senioren und 21 Jugendmannschaften zuhause sind. „Mit den Namensrechten an der Sportanlage in Gemen gehen wir für unser Unternehmen bewußt neue Wege im Bereich des Marketings, freuen uns zugleich aber auch, dass Westfalia Gemen uns als ersten Partner angesprochen hat und dies unterstreicht noch einmal die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre“, so WESCH-Geschäftsführerin Britta Schepers bei der offiziellen Enthüllung des Stadionnamens.

Freuten sich am Freitag gemeinsam über den neuen Namensgeber vom WESCH-Sportpark an der Jugendburg: Hans-Jürgen Göbbels, Ludger Epping (Sportmarketing GbR), Wolfgang Hummelt (1. Vorsitzender), Günter Elskamp (Ehrenvorsitzender), Uwe Lechtenberg (Marketingkoordinator), Michael Schepers (Wesch GmbH), Mike Hübers (Jugendleiter), Werner Alferding (Abteilungsleiter Fußball-Senioren), Stefan Hegmanns (Projektgruppe Kunstrasen), Max Schepers, Felix Schepers, Britta Schepers (Wesch GmbH), Birgit Schepers, Werner Schepers (Wesch GmbH)



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau