News Blog

BADMINTON: Gemen holt Wanderpokal


 

Gemen holt Wanderpokal bei Stadtmeisterschaften

BORKEN. Bei den 9. Borkener Jugend-Stadtmeisterschaften im Badminton war es einmal mehr die Gemener Westfalia, die den Wanderpokal für den erfolgreichsten Verein eroberte. Gespielt wurde in der Borkener Mergelsberg-Sporthalle, in der sich insgesamt 49 Spielerinnen und Spieler aus drei Vereinen packende und gutklassige Duelle lieferten. Die Ergebnisse der Titelkämpfe im Einzelnen:

Männliche Jugend
U 11/13
Doppel: 1. Luis Knüpfer/Phil Schlagheck, 2. Leonard Cleve/Jakob Bürger, 3. Ben Bergmanshoff/Liam Scheidner

U 11/13
Einzel: 1. Luis Knüpfer, 2. Leonard Cleve, 3. Jakob Bürger

U 15/17
Doppel: 1. Dominik Nitsch/Gedeon Stenkamp, 2. Marvin Wansing/Alexander Meßling, 3. Marc Hülskamp/Philipp Schmitt

U 15
Einzel: 1. Philipp Homermann, 2. Lukas Noack, 3. Timon Brokop

U 17
Einzel: 1. Leon Knüpfer, 2. Marvin Wansing, 3. Dominik Nitsch

U 19, Doppel: 1. André Vestrick/Johannes Griep, 2. Tom Degenhardt/Leon Knüpfer, 3. Stephan Bienhüls/Sebastian Kreide

U 19, Einzel: 1. André Vestrick, 2. Johannes Griep, 3. Stephan Bienhüls

Weibliche Jugend
U 13, Einzel: 1. Anna Nienhaus, 2. Louisa Hüging, 3. Emilie Heddier

U 15/17
Doppel: 1. Lea van Almsick/Lena Nitsch, 2. Jana Kappelhoff/Jane Hackel, 3. Saskia Meis/Corinna Wedding

U 15
Einzel: 1. Jana van Almsick, 2. Kira Wedding, 3. Mareen Finke

U 17
Einzel: 1. Lea van Almsick, 2. Jana Kappelhoff, 3. Saskia Meis



S&F Metallbau, Industriebau, Gewerbebau